Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ernährung ist ein Thema in der Kirche
Region Langenhagen Nachrichten Ernährung ist ein Thema in der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 30.08.2018
Sibylle Kerkmann vom Querbeet-Team präsentiert das Motto. Quelle: Privat
Langenhagen

„Alles Müller oder was?“ – unter diesem Motto steht der nächste Querbeet-Gottesdienst der Elisabeth-Gemeinde am Sonntag, 2. September, um 18 Uhr. Das zentrale Thema dabei ist die Ernährung verbunden mit der Frage, wie und was essen wir sowie was gut tut? Auf der einen Seiten werden Fragen der Ernährung für moderne Menschen immer wichtiger. Der Zusammenhang von Gesundheit und den Essgewohnheiten steht außer Frage. Kochshows im Fernsehen sind kaum noch zu zählen. Auf der anderen Seite scheinen viele Menschen immer gedankenloser alles Mögliche in sich hinein zu schaufeln: Auf dem Weg zur Straßenbahn, vor dem Fernseher, am Schreibtisch. Vorgefertigte Gerichte und Pizzabringdienste boomen.

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“ Diese Weisheit erinnert daran, dass Essen nicht alles ist. „Unser täglich Brot gib uns heute“ – die Bitte aus dem Vaterunser macht deutlich, dass Leben ohne Nahrung aber eben auch nicht möglich ist. In dieser Spannung bewegen sich die Gedanken und Aktionen, die bei diesem Querbeet-Gottesdienst zur Sprache kommen. Die Band Lichtblick wird dabei einen zum Thema passenden Song spielen. Durch den Abend führt das Moderatoren-Duo Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg .

Zum Ausklang der einstündigen Veranstaltung, die von Pastor Torsten Kröncke und seinem Team organisiert wird, wird es einem kleinen Imbiss geben – natürlich ganz bewusst.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum zu glauben: Auch im Binnenland gibt es eine Salzvegetation – und zwar an der Fösse im Herzen Hannovers. Dorthin zieht es die Langenhagener Naturschützer bei einer Exkursion.

02.09.2018

Große Ehre für einen verdienten Mann: Wolfgang Laas hat sich 40 Jahre für den MTV Engelbostel-Schulenburg engagiert und ist jetzt im Club 100 des DFB aufgenommen worden.

02.09.2018

Die Dürre ist überall sichtbar. Dennoch brauchen die Langenhagener Kunden nach EPL-Angaben keine Engpässe bei der Lieferung von Energie aus der Biogasanlage fürchten. Auch nicht mit höheren Preisen.

01.09.2018