Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Herrenloses Rad am Teich: Feuerwehrtaucher im Einsatz
Region Langenhagen Nachrichten Herrenloses Rad am Teich: Feuerwehrtaucher im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 30.05.2018
Mit dem Boot auf und den Tauchern unter Wasser wird der Teich durchsucht. Quelle: Feuerwehr Langenhagen
Langenhagen

Ein herrenloses Fahrrad und eine Laptoptasche haben am Sonntagmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Am Ende stellte sich jedoch heraus: Beides fällt eher in den Zuständigkeitsbereich der Polizei.

Gegen 12 Uhr ging die Alarmierung bei der Feuerwehr ein: Ein Zeuge hatte am nördlichen Teich an der Stadtparkallee in Langenhagen ein Fahrrad und eine Laptoptasche entdeckt. Vom Besitzer jedoch fehlte jede Spur, sodass schnell die Befürchtung im Raum stand, der Unbekannte könnte im Teich schwimmen gegangen und verunglückt sein. Tauchergruppen aus der ganzen Region –unter anderem aus Lehrte und Langenhagen – wurden alarmiert. „Der Teich wurde gründlich abgesucht“, sagte Langenhagens Feuerwehrsprecher Stephan Bommert. Unter den rund 35 Einsatzkräften vor Ort waren auch die Feuerwehren aus Langenhagen, Kaltenweide und Krähenwinkel. Nach gut einer halben Stunde konnte aber Entwarnung gegeben werden: Weder im Teich noch im näheren Umfeld konnte eine verletzte Person gefunden werden.

Während die Feuerwehren zusammenräumten, übernahm schließlich die Polizei die Verwahrung des aufgefundenen Fahrrades und der Laptoptasche. Der Besitzer hatte sich immer noch nicht gemeldet. „Die Tasche stammt aus einem Einbruch“, teilte die Polizei wenig später mit. Darin hatten die Beamten eine Visitenkarte zu einem Langenhagener Unternehmen gefunden, bei dem in der vergangenen Woche eingebrochen worden war. Allerdings: Der gestohlene Laptop befand sich nicht mehr darin. Ob auch das Fahrrad gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Es liegt aber nahe. Es handelt sich laut Polizei um eine grünes City-Bike, ein Klapprad. „Es gilt jetzt erst einmal als Fundstück“, erklärte ein Polizeisprecher.

Zeugen, die gesehen haben, wer das Fahrrad und die Laptoptasche am Teich abgelegt hat, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (05 11) 109 42 17 zu melden. Das gilt auch für den Besitzer des grünen Klapprades.

Von Carina Bahl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diebe haben am Wochenende in Langenhagen gleich mehrfach Beute gemacht. Auch am Flughafen hat es erneut Autoaufbrüche gegeben.

30.05.2018

Betrunken hat ein Jugendlicher am Freitagabend eine Autoscheibe in Kaltenweide eingeschlagen. Die Polizei fand bei dem 17-Jährigen auch Marihuana. Er muss sich nun gleich wegen zwei Straftaten verantworten.

30.05.2018

Seit Freitag weist die Stadt mittels Schild auf die anstehenden Arbeiten zur Umgestaltung der Rieselfelder hin. Anders, als auf dem Schild verdeutlicht, handelt es sich aber nicht um eine Bebauung.

29.05.2018