Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Randalierer demolieren vier geparkte Autos
Region Langenhagen Nachrichten Randalierer demolieren vier geparkte Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 09.09.2018
Die Polizei hat in Langenhagen einen aggressiven Randalierer in Gewahrsam genommen. Quelle: Symbolbild
Engelbostel/Langenhagen

Die Polizei sucht Unbekannte, die am frühen Sonntag zwischen 2.15 Uhr und 3.30 Uhr an Gosewischs Garten in Engelbostel randaliert haben. Die Täter traten an vier dort geparkten Autos die Außenspiegel ab. Der Schaden wird pro Fahrzeug auf etwa 250 Euro geschätzt. Anwohner des Teichwegs riefen dann schließlich die Polizei, als drei Jugendliche Gullideckel aus der Fahrbahn hoben und auf die Straße legten. Als die alarmierten Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie aber keinen Täter mehr entdecken. Sie werden nun gesucht. Nach Angaben einer Polizeisprecherin soll es sich um 17 bis 18 Jahre alte und etwa 1,70 bis 1,80 Meter große Jugendliche gehandelt haben. Alle sprachen hochdeutsch, zwei waren mit dunklen Kapuzenpullovern, einer mit einem hellen bekleidet. Ob sie auch für die demolierten Autos verantwortlich sind, müssen die Ermittlungen zeigen.

Anders ist indes die Angelegenheit am Sonnabend um 11.15 Uhr auf dem Parkplatz des Schulzentrums verlaufen. Zunächst hatte ein 38 Jahre alter Langenhagener im Stadtpark Spaziergänger angepöbelt. Am Parkplatz schließlich demolierte der Tobende zwei dort stehende VW-Golf. Die alarmierte Polizei konnte ihn schließlich noch in der Nähe stoppen. Da er unter Alkoholeinfluss stand – 1,3 Promille – und der Mann sich nach Auskunft einer Kommissariatssprecherin weiter aggressiv gab, wurde er vorläufig in Gewahrsam genommen. Der Schaden an den Autos beläuft sich auf etwa 1200 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen, Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lärm durch Logistik ist in Langenhagen ein stetiges Streitthema. Wie sehr die Langenhagener selbst diesen Lärm vermeiden können, wurde beim Business-Frühstück des Wirtschaftsklubs deutlich.

12.09.2018

Es wird wieder wild im Dorf: Erneut wird der Hof des Gasthauses Tegtmeyer am 16. September die Kulisse des nunmehr neunten Hegermarktes in Engelbostel sein.

12.09.2018

Vor welchen Schulen und Kitas könnte die Stadt eine sogenannte Bannmeile für Eltern einrichten? Dies will jetzt die CDU-Langenhagen wissen und startet parallel eine Eltern-Umfrage im Internet.

08.09.2018