Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendliche setzen leuchtendes Zeichen für Frieden
Region Langenhagen Nachrichten Jugendliche setzen leuchtendes Zeichen für Frieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 21.12.2017
Arne Schiller (von links), Birte Kiesé, Carla Czech und Florian Stelloh werden in der Martinskirche das Friedenslicht aus Bethlehem verteilen. Quelle: Privat
Engelbostel-Schulenburg

 Jugendliche werden an Heiligabend in der Martinskirche das Friedenslicht aus Bethlehem verteilen. Darauf weist Vikar Jens Wening hin. „Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die eines anderen entzündest“, erläutert er ein Sprichwort aus Dänemark. An hunderten Orten in Europa und der ganzen Welt werde zu Weihnachten das Friedenslicht aus Bethlehem leuchten. Seit mehr als 30 Jahren brächten Pfadfinder dieses Licht in einem explosionssicheren Behälter per Flugzeug von Bethlehem nach Wien. Von dort aus gelangt es dann mit dem Zug unter anderem auch nach Kaltenweide-Krähenwinkel und per Auto dann weiter nach Engelbostel. „Das Friedenslicht aus Bethlehem ist gerade angesichts der aktuellen Entwicklungen im Heiligen Land ein starkes Zeichen der Hoffnung“, sagt der Vikar, der den Gottesdienst um 23 Uhr gestaltet. Jugendliche der Martinskirchengemeinde werden das Friedenslicht an die Besucher verteilen. „Wer sich ein Windlicht mitbringt, kann das Licht aus Bethlehem nach Hause mitnehmen und ein Zeichen für den Frieden setzen.“

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter kann kommen. Nach Auskunft der Langenhagener Stadtverwaltung hat der kommunale Betriebshof alle Vorkehrungen getroffen. Doch allgemein gilt weiter: stets vorsichtig sein.

20.12.2017

Einige Verkehrsbehinderungen hat ein Unfall in der Langenhagener Trogstrecke am Mittwoch nach sich gezogen. Dabei ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Der Schaden beträgt etwa 8000 Euro.

21.12.2017

Not macht bekanntlich erfinderisch: Wegen der geschlossenen Eishalle tauschen Kinder der Elia-Kirchengemeinde für das Weihnachtsmusical Schlittschuhe gegen Socken und treten im Langenhagener Forum auf.

20.12.2017