Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Brandursache in Langenhagener Restaurant nicht feststellbar
Region Langenhagen Nachrichten Brandursache in Langenhagener Restaurant nicht feststellbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 31.10.2016
Anzeige
Langenhagen

Die Ursache für den Brand, bei dem am Samstag, 29.10.2016, gegen 15:50 Uhr, ein türkisches Restaurant an der Walsroder Straße durch ein Feuer stark beschädigt worden ist, ist aufgrund des hohen Zerstörungsgrades nicht mehr ermittelbar.

Nachdem sich die Flammen offenbar in der Zwischendecke ausgebreitet hatten und der Rauch in den Küchenbereich eingedrungen war, forderte der 43 Jahre alte Geschäftsführer sowohl Gäste als auch Angestellte auf, die Räumlichkeiten zu verlassen. Die Löscharbeiten der durch den Betreiber alarmierten Feuerwehr dauerten bis in die Abendstunden an. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt.

Beamte der Kriminalpolizei haben das Restaurant heute aufgesucht - ihren Ermittlungen zufolge ist der Brand oberhalb der Küche ausgebrochen. Die genaue Ursache für das Feuer ist nicht mehr ermittelbar, Hinweise auf eine strafbare Handlung liegen jedoch nicht vor. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 200 000 Euro.

ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch die Eltern der IGS im Zentrum sollen künftig besser über die Planungen zur Erweiterung informiert werden. Rektor Timo Heiken nahm den jüngst gescholtenen Schulelternrat in Schutz und kündigt nun einen festen Informationsplatz auf der Homepage der Schule an.

03.11.2016

Gleich zwei Baustellen beschäftigen die Vorsitzende der Tafel: Immer wieder fällt das Kühlfahrzeug wegen seines Alters und ungeplanter Reparaturen aus. Und die Helfer brauchen weitere Helfer, vor allem für den Transport der Lebensmittelspende. Unterstützung kam nun von der Neuapostolischen Kirche.

03.11.2016

Fortsetzung folgt – daran lässt Uwe Haster, Vorsitzender des Wirtschaftsklubs (WIR), keinen Zweifel. „Ich habe bisher nur positive Rückmeldungen bekommen“, sagt er am Tag nach dem Stadtball im Maritim Airport Hotel, den das Unternehmernetzwerk am Sonnabend zum zweiten Mal organisiert hatte.

02.11.2016
Anzeige