Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Erneut wird an Skaterbahn gezündelt
Region Langenhagen Nachrichten Erneut wird an Skaterbahn gezündelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 11.02.2019
Die Feuerwehr ist am Sonnabend zu zwei Einsätzen ausgerückt. Quelle: Feuerwehr (Symbolbild)
Langenhagen/Kaltenweide

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung: Erneut haben Unbekannte auf der Skateranlage an der Hackethalstraße gezündelt. Die Feuerwehr Langenhagen rückte am Sonnabend gegen 15 Uhr aus, um mittels Schnellangriff die Flammen zu löschen.

Die Stadt hat nach Auskunft von Sprecherin Juliane Stahl die Anlage am Montag kurzfristig gesperrt. Die Konstruktion sei instabil. „Ob und wann sie wieder freigegeben werden kann, lässt sich derzeit nicht sagen“, sagt Stahl.

Erst am 31. Januar hatten dort Unbekannte Gerümpel angezündet und die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Nach der jüngsten Tat ermittelt nun die Polizei und sucht die Täter, die dort das Holzständerwerk sowie die Verkleidung der Halfpipe angesteckt und beschädigt haben. Nach Auskunft eines Sprechers des Langenhagener Kommissariats hatten zwei 16 und 18 Jahre alten Jugendlichen das Feuer entdeckt und nach eigenen Löschversuchen die Feuerwehr gerufen. Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen, Telefon (0511) 1094215.

In Kaltenweide liegt Baum auf der Straße

Die Ortsfeuerwehr Kaltenweide wurde am Sonnabend um 16.47 Uhr wegen eines umgeknickten Baumes alarmiert. Die stürmischen Böen hatten eine Birke umgeworfen, die anschließend auf der Lindenstraße im Bereich der Autobahnbrücke die Fahrbahn blockierte. Die 17 Einsatzkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser zerteilten das Hindernis mit einer Motorsäge und zogen die Holzabschnitte von der Straße.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie hier.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kultur pur: In dieser Woche geben sich bei der Mimuse in Langenhagen die Künstler die sprichwörtliche Klinke in die Hand. Für die Auftritte von Anka Zink, Django Asül und Konrad Stöckel gibt es noch Karten.

10.02.2019

Wieder ein Straßenraub in Langenhagen: Dabei haben die zwei Täter am Freitagabend ihr Opfer verletzt. Nun sucht die Polizei nach den Unbekannten, die eine Geldbörse erbeutet haben.

10.02.2019

Mit einem unterhaltsamen Film und neuen Werbe-Formaten will die Stadt Langenhagen ihre Dauersuche nach Betreuungspersonal für Kitas erleichtern. Gelingt dies, sollen auch andere Bereiche folgen.

12.02.2019