Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 12.000 Brotboxen in Rekordzeit gepackt
Region Langenhagen Nachrichten 12.000 Brotboxen in Rekordzeit gepackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 29.08.2018
Seit 2017 organisieren Matthias Rönicke (links) und Andreas Pralle (Mitte) das Packen der Brotboxen. Quelle: Rebekka Neander
Langenhagen

Das hat Andreas Pralle noch nicht erlebt. Seit Jahren unterstützt der Unternehmer mit der Infrastruktur seiner Spedition die Aktion „Bio-Brotbox-Hannover“. Aber dass sich bereits vor 14 Uhr die Helfer lachend die Hand zum Abschied reichen, das ist dann doch rekordverdächtig. „Ich glaube, das hatten wir noch nie.“ Auf dem Hof der Spedition reihen sich zu dieser Stunde bereits kaum zählbare Kartons. Jeweils fein säuberlich beschriftet, wo sie am Montagvormittag wieder auszupacken sind. Drin stecken 12.000 Brotboxen für die neuen Erstklässler der Region – und sehr viel fröhliches Engagement.

Promis verteilen, „normale Menschen“ packen

Während am Montag beim Verteilen der Boxen in bis zu 500 Grundschulklassen eine Vielzahl Prominenter mit anpacken, stellen sich seit Jahren am Packtag „ganz normale“ Menschen an die inzwischen bestens organisierten Packstraßen, um die wieder verwertbaren Brotdosen mit einem gesunden Frühstück zu versehen. Sämtliche Lieferungen dafür werden von den Unternehmen gespendet, alle Helfer packen ehrenamtlich mit an. Organisator der Aktion für die Region Hannover ist seit 2017 der Verein Bio-Brotbox Hannover, der von Pralle selbst und Matthias Rönicke geleitet wird. Rönicke leitet das in Hiddestorf beheimatete Unternehmen „Die Gemüsekiste“, die ihrerseits ausschließlich mit kontrolliert biologisch produzierenden Höfen und Bäckereien zusammenarbeitet.

„Wir hatten hier heute vier Packstraßen eingerichtet“, sagt Pralle. Doch dass alles so reibungslos funktioniert habe, liege auch an den vielen „Wiederholungstätern“. Rund ein Drittel der Helfer, betont Rönicke, kämen jedes Jahr wieder. „Das sind zum Teil Mitarbeiter der beteiligten Firmen, aber auch ganz normale Leute hier aus der Nachbarschaft“, ergänzt Pralle.

Neu als Sponsoren gewinnen konnten Pralle und Rönicke in diesem Jahr vor allem den Karton-Hersteller vph aus Hemmingen für die Transportverpackungen der Brotboxen. Der hannoversche Caterer Party-Löwe stellte die gesamte Ausstattung für die Verpflegung der Helfer. Und damit diese problemlos auch am Sonntag vom S-Bahnhof Langenhagen Mitte zum Speditionsgelände am Frankenring in Godshorn gelangen, sind an diesem Sonntag mehrere Kleinbusse der Gemeinnützigen Gesellschaft für inklusive Serviceleistungen (gGIS) unterwegs, in denen normalerweise Schüler befördert werden.

Für Helfer werden Hannover 96- und Recken-Karten verlost

„Eine Helferin bedankte sich bei uns, dass es von Jahr zu Jahr professioneller werde“, berichtet Rönicke beim Aufräumen. Gemeint ist damit zum einen die Kinder-Betreuung durch die „Heuhüpfer“, eines außerschulischen Lernorts auf dem Kampfelder Hof in Hiddestorf, dessen Team Spiel und Spaß für die (noch zu) kleinen Helfer anbietet. „Zum anderen können wir jetzt auch Dank unseres Netzwerkes attraktive Preise verlosen“, berichtet Pralle. So freuen sich nun 50 Helfer über je zwei Tickets für Hannover 96, zwei über VIP-Tickets für die Recken der TSV Hannover-Burgdorf sowie acht Helfer über Wertgutscheine der Gemüsekiste.

Von Rebekka Nender

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die erst kürzlich begonnenen Malerarbeiten an der Markthalle werden abgebrochen. Die weiße Farbe soll wieder abgewaschen werden. Hintergrund sind fehlende Informationen beim neuen Eigentümer.

26.08.2018

Mit einem vielseitigen Programm hat das siebente Sommerfest der Interessengemeinschaft Weiherfeld-Kaltenweide viele Besucher angezogen.

26.08.2018

Polizei sucht flüchtigen Verkehrsrüpel am Gartencenter und Zeugen für einen Taschendiebstahl auf dem Flohmarkt an der Rennbahn.

29.08.2018