Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr rettet Mann aus Wohnung
Region Langenhagen Nachrichten Feuerwehr rettet Mann aus Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 05.10.2018
Die Feuerwehr ist wegen angebrannter Essen ausgerückt. Quelle: Symbolbild (Warnecke)
Langenhagen

Die Ortsfeuerwehr ist am Freitagmorgen gegen 4 Uhr wegen eines ausgelösten Rauchmelders zu einem Mehrfamilienhaus an die Straße An der Autobahn nach Wiesenau ausgerückt. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das Piepsen des Gerätes gehört und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr rückten mit drei Fahrzeugen inklusive Drehleiter an. Als der Bewohner trotz Klingeln und Klopfen nicht öffnete, wurde die Tür gewaltsam geöffnet, heißt es von der Polizei. Die Einsatzkräfte entdeckten den schlafenden Bewohner und retteten ihn aus der völlig verqualmten Wohnung ins Freie, berichtet Feuerwehrsprecher Christian Hasse. Der Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Einsatzleiter Martin Bombach entdeckte unterdessen dann ein im angeschalteten Backofen vergessenes und zwischenzeitlich völlig verkohltes Essen. Er ließ die Wohnung belüften.

Bereits am Donnerstagabend war die Langenhagener Ortsfeuerwehr um 20.40 Uhr wegen eines ausgelösten Rauchwarnmelders an die Grovestraße ausgerückt. Auch dort hatte ein auf dem eingeschalteten Herd vergessenes Essen für den Alarm gesorgt. Allerdings war die Wohnung zum Zeitpunkt des Einsatzes leer.

„Beide Einsätze zeigten einmal mehr, wie notwendig Rauchwarnmelder im Alltag sind“, betont Hasse. Allerdings sei auch wichtig, dass die, die den Alarm dann hörten, auch richtig reagierten, sagt er. In beiden Fällen hätten die Anwohner zweifelsohne alles richtig gemacht, lobt Hasse. Als sie den Alarm gehört hatten, sei sofort die Feuerwehr gerufen worden.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo bitteschön liegt denn Ringenwalde? Na klar, dass ist eine Stadt kurz vor der polnischen Grenze. Genau bis dahin ist Ida Götzes Luftballon beim Wettbewerb des IWK-Sommerfestes geflogen – Rekord.

08.10.2018

Im Frühjahr hat den Godshornern das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das haben nun 30 fleißige Helfer nachgeholt und das Dorf von illegal entsorgtem Unrat befreit.

05.10.2018

Zum dritten Mal macht sich die Interkulturelle Entdeckergruppe der Stadt Langenhagen auf den Weg. Dieses Mal ist am 20. Oktober das Küchenmuseum Hannover das Ziel.

05.10.2018