Navigation:
Das Kammerensemble unter der Leitung von Irma Flötling ist inzwischen international erfolgreich.

Das Kammerensemble unter der Leitung von Irma Flötling ist inzwischen international erfolgreich.© PATRICIA CHADDE

Langenhagen

Musikschule erfreut beim Herbstkonzert

Alle Jahre wieder lädt die Musikschule Langenhagen zum Herbstkonzert ein. Und die Veranstaltung erfreut sich größter Beliebtheit. Die ersten Besucher haben sich bereits eine Stunde vor Beginn einen Platz gesichert.

Langenhagen. Die ersten Zuhörer kamen am Sonntag schon eine Stunde vor Beginn des Herbstkonzertes, um sich ihren Stammplatz zu sichern. Alle Jahre wieder lädt die Musikschule Langenhagen in den Theatersaal ein, um das Können ihrer Schüler öffentlich und kostenlos vorzustellen.

Auch wenn man Musik von Kammerensembles und Blockflötengruppen, Jugendblasorchestern oder Pianisten schon gehört haben mag: was die jungen Musiker zu Gehör brachten, überraschte mit Originalität, Spielfreude und Können. "Blockflötenspieler sind selten geworden", berichtet Musikschulleiter Manfred Unger, der den Abend moderierte. Er kennt sich aus, zählte er doch vor 40 Jahren zu den Mitbegründern der Musikschule und ist seit 20 Jahren ihr Leiter.

Pia Lehmann, Ella Reimann, Mirjam und Sophia Strübe präsentieren, dank Lehrerin Tatjana Gräfe perfekt vorbereitet, einen musikalischen Spaß zwischen Mozart und Rimski-Korsakow namens "Türkischer Hummelflug". Neben ihrem flinken Fingerspiel freute sich das Publikum auch an der Mimik der Musiker. So zeigten sich die jungen Damen vom Blockflöten-Quartett als echte Showtalente.

Das Jugendblasorchester bewies seine Vielseitigkeit mit Robert Sheldons "Hues of Blues" unter der Leitung von Stefan Polzer. Dann ergriff Claudius Netzel den Taktstock und präsentierte mit den begabten Bläsern Ed Sheerans Top Hit "Shape of you". Quartett, Bigband oder Ensemble - die Vielstimmigkeit des Konzertes faszinierte. Ebenso wie Solopianistin Marie Strecker, die bei Lehrerin Natascha Schartner mit großer Spielfreude Chopins "Walzer in h-moll" einstudierte. "Die Schüler im Publikum frage ich mal, was die dazugehörige Dur-Tonart ist" scherzte Manfred Unger und freute sich mit Lehrern, Schülern und Gästen über eine klangvolle Darstellung, ein erfolgreiches Konzert und ein kräftig applaudierendes Publikum.

Von PATRICIA CHADDE


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h