Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zahl der erwerbslosen Menschen sinkt erneut
Region Langenhagen Nachrichten Zahl der erwerbslosen Menschen sinkt erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 30.11.2017
Die Agentur für Arbeit stellt die Zahlen für November in Langenhagen vor. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

 In der Langenhagener Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit sind im Monat November 1880 Menschen ohne Job registriert. Damit sank die Zahl erneut im Vergleich zum Vormonat um 78 Erwerbslose. Das sind 52 weniger als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 6,4 Prozent (2016 lag sie bei 6,6 Prozent). Das geht aus der am Donnerstag vorgestellten Statistik hervor. Dabei meldeten sich 403 Menschen in Langenhagen neu oder erneut arbeitslos, 20 weniger als vor einem Jahr. Zugleich beendeten 478 ihre Arbeitslosigkeit, das bedeutet ein Minus von 38.

Seit Jahresbeginn hatten sich nach Angaben der Behörde 5084 Frauen und Männer in der Flughafenstadt arbeitslos gemeldet, ein Minus von 190 im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im selben Zeitraum fanden 5125 Langenhagener eine neue Arbeitsstelle, das bedeutet ein Minus von 260, teilt die Agentur ferner mit. 

Bei den offenen Stellen verzeichnet die Arbeitsagentur einen leichten Anstieg um 4 auf 740 im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies 109 weniger. Unternehmen der Flughafenstadt meldeten im November 228 offene Stellen, 9 mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn wurden von Firmen 2565 neue Mitarbeiter gesucht, im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Zuwachs von 244.

 

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oft wird über den Fahrplanwechsel im öffentlichen Nahverkehr geschimpft - für die Schüler in Langenhagen gibt es ab dem 10. Dezember nach Meinung der Stadt jedoch eine deutliche Verbesserung. An den Nachmittagen verkürzt sich für sie die Wartezeit an den Haltestellen um 15 Minuten.

02.12.2017

Der Seniorenbeirat regt an, weitere Quartierstreffs nach dem Vorbild von Wiesenau zu schaffen, Ruftaxis und Rufbusse zu fördern sowie vor dem Südeingang des CCL eine Haltebucht anzulegen. Das geht aus seinen Vorschlägen für den nächsten Haushalt und die mittelfristige Finanzplanung hervor.

Thomas Böger 02.12.2017

Immer wieder stinkt es in Wiesenau nach Ammoniak. In der Folge hagelt es nicht nur bei der Polizei und dem Gewerbeaufsichtsamt Beschwerden. Auch die Feuerwehr Langenhagen wird regelmäßig alarmiert.

28.11.2017