Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 35 Boulespieler messen sich bei Turnier
Region Langenhagen Nachrichten 35 Boulespieler messen sich bei Turnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 12.07.2018
35 Boulespieler haben sich auf der Anlage des SC Langenhagen für das Turnier versammelt. Quelle: privat
Anzeige
Langenhagen

35 Boulespieler haben jetzt auf der Anlage des SC Langenhagen eine sprichwörtlich ruhige Kugel geschoben. Doch nur vordergründig. Denn sie hatten sich zu einem Turnier verabredet, an dem auch Gäste aus der gesamten Region Hannover teilnahmen durften. Gespielt wurden vier Runden Super-Mêlée. Nach einem Computer berechneten Zufallsprinzip wurden die Spieler dabei für jedes neue Spiel zugelost.

Am besten kam damit Manne Klein zurecht. Der Boulespieler des SV Odin holte sich gleich vier Siege sowie 22 Punkte und war damit der Sieger des Turniers. Für ihn gab es einen von der Burgwedeler Firma Innotech gestifteten Pokal. Auf den weiteren Plätzen folgten Erwin Staudt (SCL), Hans-Jürgen Brix, Gisela Jakobiebeß-Kiehne (ebenfalls vom SCL) und Helmut Gottfried (SV Ahlem).

Manne Klein (Mitte) gewann das Turnier des SC Langenhagen. Quelle: privat

Von Sascha Priesemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landesverkehrswacht veranstaltet zusammen mit der Polizei Langenhagen, dem Präventionsrat, dem ADFC und ADAC am 18. Juli ein Fahrsicherheitstraining für Senioren. „Fit im Auto“ richtet sich an Menschen ab 65 Jahren.

12.07.2018

Drei Menschen sind bei dem Zusammenstoß eines Transporters mit einer Stadtbahn am Dienstag in Langenhagen verletzt worden. Es kam zu Störungen im Öffentlichen Nahverkehr. Der Schaden beträgt etwa 30.500 Euro.

11.07.2018

Die Luftrettung hat den neuen Rettungshubschrauber „Christoph Niedersachsen“ vorgestellt. Der Helikopter ist künftig für die Station am Langenhagener Flughafen im Einsatz – und soll mit moderner Technik Leben retten.

14.07.2018
Anzeige