Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Franzosen kommen zum Advent
Region Langenhagen Nachrichten Franzosen kommen zum Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.12.2017
Von Thomas Böger
Konzentriert füllen deutsche und französische Schüler den Kennenlern-Fragebogen aus. Quelle: Böger
Langenhagen

Sprachlich sind die deutschen Schüler des achten Jahrgangs ihren Kollegen aus der Normandie ein bisschen voraus: Sie lernen bereits im dritten Jahr Französisch, während für die Jungen und Mädchen vom Collège Commandant Charcot Deutsch erst seit zwei Jahren auf dem Stundenplan steht. Doch als sie paarweise einen Fragebogen zum gegenseitigen Kennenlernen ausfüllen, klappt die Verständigung schon ziemlich gut. Konzentriert suchen sie nach dem richtigen Wort, und zur Not wird der Begriff "Flughafen" mit ausgebreiteten Armen lautmalerisch verdeutlicht.

Die Gruppe ist nur etwa halb so groß wie sonst üblich, aber sie habe keine Schwierigkeiten, Interessenten für den Austausch zu finden, versichert Lehrerin Christine Gille. "Da wollen viele mitmachen", berichtet sie, doch dieses Mal seien es wegen der Jahreszeit etwas weniger. Die haben sie und ihre deutschen Kolleginnen Isabel Wagemann-Steidel und Caroline Brandau zum Thema des Austauschs gemacht. In Frankreich würden Advent und Weihnachten nicht so aufwändig zelebriert, sagt Gille. Deshalb steht auf dem Besuchsprogramm unter anderem ein Ausflug zum Weihnachtsmarkt nach Goslar. Daneben geht es noch zum Flughafen und zum Phaeno nach Wolfsburg.

Das kommt den Wünschen der jungen Gäste offenbar entgegen, denn als Gründe für ihre Teilnahme an dem Austausch nennen sie auch "neue Kultur und Unterschiede zu Frankreich kennenlernen". Das sehen ihre deutschen Partner ähnlich, die aber außerdem besser Französisch sprechen lernen wollen. Doch auch "mal ohne Eltern verreisen" wird als Motiv genannt. Das können sie beim Gegenbesuch in Le Trait, der unmittelbar nach den Osterferien im April stattfinden wird.

IGS-Lehrerin Caroline Brandau erklärt den Schülern den Fragebogen, den sie zum besseren Kennenlernen ihrer Partner ausfüllen sollen. Quelle: Böger

Beim nächsten Kultkino der St. Paulus-Kirchengemeinde wird es weihnachtlich. Dann wird ein Streifen gezeigt, der an der Kinokasse zwar floppte, aber als einer der besten in der Filmgeschichte gilt. 

30.11.2017

Die „Lederhosenband“ aus Langenhagen – also die Bayern Stürmer –sind derzeit auf dem Schiff „Aidaperla“ im Mittelmeer unterwegs. Der nunmehr achte Gastspielvertrag, berichtet Bandleader Kai Philipps.

30.11.2017

Die Bagger können kommen: Mitarbeiter des Unabhängigen Jugendzentrums (UJZ) am Langenforther Platz haben die letzten Einrichtungsgegenstände ausgeräumt und die wertvolleren Geräte eingelagert, damit ein möglicher Nachfolger sie später übernehmen kann. Ob es den geben wird, ist noch unklar

Thomas Böger 03.12.2017