Navigation:
Die Fußgängertreppe vom Parkplatz am Stadthaus hinauf zur Wohnscheibe ist gesperrt - und wird auch zukünftig nicht wieder freigegeben.

Die Fußgängertreppe vom Parkplatz am Stadthaus hinauf zur Wohnscheibe ist gesperrt - und wird auch zukünftig nicht wieder freigegeben.© Daniel Junker

Laatzen-Mitte

Treppe zur Wohnscheibe bleibt gesperrt

Die Fußgängertreppe, die vom ehemaligen Parkplatz am Stadthaus hinauf zur Galerie der Wohnscheibe führt, ist seit Anfang August gesperrt. Wie die Stadt auf Anfrage mitteilt, soll sie auch nicht mehr freigegeben werden.

Laatzen-Mitte. Fußgänger können den Treppenaufgang zur Galerie der Wohnscheibe nicht mehr benutzten - der Bereich ist seit Anfang August mit Absperrbaken und Flatterbändern gesichert. "Die Treppenanlage wurde aus Verkehrssicherheitsgründen gesperrt, da einige Stufen abgängig sind", sagt Stadtsprecher Matthias Brinkmann mit. Aus Sicht der Stadt sei die Sperrung unproblematisch, da nur wenige Meter weiter ein stufenloser Auf- und Abgang zum Parkplatz vorhanden ist.

Die Treppen werden aber auch zukünftig nicht mehr freigegeben. "Im Rahmen der Umgestaltung des Bereiches wird die Treppenanlage im nächsten Jahr abgebaut", erläutert Brinkmann. Wie berichtet, will die Stadt auf der bisherigen Parkplatzfläche zwischen dem Stadthaus und der Wohnscheibe eine Spielfläche für Kinder und Jugendliche einrichten.

Von Daniel Junker


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h