Navigation:
Wolfgang und Ulla Waldow haben neue Postkarten mit Grasdorf-Motiven herausgebracht – eines davon ist der Brunnen in ihrem Garten.

Wolfgang und Ulla Waldow haben neue Postkarten mit Grasdorf-Motiven herausgebracht – eines davon ist der Brunnen in ihrem Garten.
© Stephanie Zerm

Grasdorf

Postkarten zeigen Grasdorf zu jeder Jahreszeit

Die Stiftung Grasdorf an der Leine hat neue Postkarten mit Motiven aus dem Ort herausgegeben.  Die Hälfte der Karten sind bereits verkauft. Der Erlös kommt vollständig der Stiftung zu Gute.

Grasdorf.  “Grasdorf zu allen Jahreszeiten“ lautet das Motto der Postkartenserie, die die Stiftung bereits zum vierten Mal herausgibt. Begonnen hatte alles kurz nach der Gründung der Stiftung im Dezember 2013. „Wir haben überlegt, was man tun kann, um Grasdorf auch nach außen zu repräsentieren“, erzählt Ulla Waldow, die 2014 gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang Waldow und Günther Meyer die erste Postkartenserie aus dem Ort herausbrachte. Mittlerweile kümmert sich das Ehepaar Waldow alleine um das Projekt. „Wir fotografieren sehr gerne und sammeln das ganze Jahr über Motive aus dem Ort“, sagt Ulla Waldow. Bereits jetzt habe sie schon das Winter-Motiv für die Serie im nächsten Jahr im Kopf. Was das genau sein wird, wird allerdings noch nicht verraten.

Im Oktober diesen Jahres haben sich die Grasdorfer Pensionäre dann an die Auswahl der Fotos gemacht. Entschieden haben sie sich für vier ländlich idyllische Motive, die Grasdorf zu jeder Jahreszeit zeigen. Auf dem Frühjahrsbild ist der historische Brunnen aus dem Garten des Ehepaars zu sehen. Das Sommerbild zeigt grasende Pferde auf der Weide, das Herbstbild einen Traktor, der ein Feld pfügt. Auf dem Winterbild ist das verschneite Tor des Ostmeyer-Hofs in der Straße am Thie zu sehen. 

Insgesamt sind 100 Sätze à vier Postkarten gedruckt worden. „Etwa 50 davon sind bereits verkauft“, freut sich Wolfgang Waldow. „Vor allem auf dem Adventsmarkt der St.-Marien-Gemeinde werden die Karten sehr gerne gekauft“, sagt der Hobbyfotograf.

Erhältlich sind die Postkarten bei Wolfgang und Ulla Waldow, Telefon (0511) 82 51 40, Am Südtor 37. Ein Satz mit vier Postkarten inklusive Umschlägen kostet 3 Euro. Der Erlös kommt vollständig der Stiftung Grasdorf an der Leine und ihren Zielen zu Gute.

Von Stephanie Zerm


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h