Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Konzert des Feuerwehr-Regionsorchesters
Region Laatzen Nachrichten Konzert des Feuerwehr-Regionsorchesters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 10.10.2018
Das Regionsorchester der Feuerwehr spielt am 21. Oktober in Laatzen anlässlich seines 10. Geburtstages. Quelle: Feuerwehrverband Region Hannover
Laatzen

Eigentlich war es ein einmaliges Projekt. Vor zehn Jahren fanden sich Mitglieder aus verschiedenen Blasorchestern des Feuerwehrverbandes der Region Hannover zusammen, um gemeinsam an der Musikparade der Nationen 2009 in Hannover teilzunehmen. Doch daraus wurde mehr. Inzwischen ist das Ensemble ein etabliertes Orchester geworden, das aus der Musikszene der Region nicht mehr wegzudenken ist. Und am Sonntag, 21. Oktober, feiert das Regionsorchester so bereits seinen 10. Geburtstag – mit einem Konzert in der Albert-Einstein-Schule in Laatzen. Beginn ist um 16 Uhr, Einlass ab 15 Uhr.

Beim Jubiläumskonzert, das vom Regionsstabführer Rüdiger Finze moderiert wird, zeigen die aus 17 verschiedenen Feuerwehrmusikzügen kommenden 50 Musiker – unter anderem aus Bredenbeck, Burgdorf, Großburgwedel, Fuhrberg, Kleinburgwedel, Laatzen, Leveste, Ramlingen, Ronnenberg, Springe, Uetze und Wennigsen – ihr ganzes Können. Hauptstabführer Pieter Sikkema hat mit ihnen ein abwechslungsreiches Programm einstudiert, das die ganze Bandbreite eines modernen und gut ausgebildeten Blasorchesters zeigt. Märsche wie der Florentiner Marsch, Polkas wie Goldene Tenorhörner, Swing mit der Glenn Miller Parade aber auch Popmusik und Filmmelodien. Als Gäste werden unter anderem die Erste Regionsrätin Cora Hermenau, der Laatzener Bürgermeister Jürgen Köhne und der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, erwartet.

Die Idee zur Gründung eines gemeinsamen Orchesters hatte übrigens der damalige Vorsitzende und heutige Ehrenvorsitzende des Feuerwehrverbandes Bernd Keitel, der den Vorstand schnell für dieses Vorhaben begeistern konnte. Regionsstabführer Finze sorgte dann zusammen mit Hauptstabführer Dieter Hoffmann für die Umsetzung. Und die war so erfolgreich, dass weitere Auftritte im In- und Ausland in den nächsten Jahren folgten. Unter anderem spielte das Orchester 2010 am Military-Musikfestival in Rumänien teil und unternahm 2013 eine Konzertreise nach Kärnten. 2015 folgten die Teilnahme am 7. Marienburg-Tattoo und der Auftritt am Tag der Deutsche Einheit in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin. Der vorläufige Höhepunkt war dann im August 2017 die Teilnahme am Blasmusikfestival in Karlsbad (Tschechien).

Das Konzert des Regionsorchesters der Feuerwehr findet am Sonntag, 21. Oktober, in der Albert-Einstein-Schule in Laatzen statt. Beginn des Konzertes ist um 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr), die Eintrittskarten kosten 10 Euro.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die aus Gleidingen stammende Julia Luedtke steht im Finale des Leipziger Opernball Fashion Awards. Ihr selbst entworfenes Ballkleid muss sie am Sonnabend gegen neun Mitbewerber behaupten.

13.10.2018

Der Senioren- und Pflegestützpunktes Calenberger Land hat seine für Donnerstag, 11. Oktober, in Laatzen geplante Außensprechstunde abgesagt – aus Krankheitsgründen. Nächster Termin ist am 8. November.

10.10.2018

Die Arbeiten an der umgebauten Haltestelle „Laatzen“ laufen auf Hochtouren. Am Sonntag, 14. Oktober, 15 Uhr wollen Regionspräsident Hauke Jagau und andere den Hochbahnsteig bei einer Feier eröffnen.

10.10.2018