Navigation:
Sonja Kuhn und Bettina Schumburg von der Puppenkiste SoBé haben ein Puppenspiel mit vielen Informationen rund um den Igel entwickelt. Von Montag, 6. November, an wird die 45-minütige Show im Igelzentrum der Aktion Tier in Grasdorf aufgeführt.

Sonja Kuhn und Bettina Schumburg von der Puppenkiste SoBé haben ein Puppenspiel mit vielen Informationen rund um den Igel entwickelt. Von Montag, 6. November, an wird die 45-minütige Show im Igelzentrum der Aktion Tier in Grasdorf aufgeführt.© Daniel Junker / www.junkerphoto.de

Grasdorf

Igel werden zum Thema eines Puppenspiel-Stücks

Das Laatzener Igelzentrum bietet jetzt auch für seine jüngsten Besuchern kindgerechte Informationen an: Vorstandsfrau Sonja Kuhn hat ein Puppenspiel entwickelt, das die Lebensgewohnheiten von Igeln sowie Themen zum Umweltschutz beinhaltet. Der Name des Stückes lautet "...dem Igel ganz nah...“.

Grasdorf. Am Sonntag war die Generalprobe und am Montag feiert das Stück "... dem Igel ganz nah..." in Grasdorf Premiere. Es richtet sich an Kinder ab drei Jahre. Die Geschichte: Das drei Wochen alte Igelkind Alex findet sich in einem Wald wieder und sucht Nahrung und einen sicheren Schlafplatz. Auf seinem Weg begegnet es einer Fledermaus, einem Hund und auch einigen Menschen.

In das 45-Minuten-Stück haben die Puppenspielerinnen Bettina Schumburg und Sonja Kuhn eine Menge Informationen rund um die Lebensweise des Raubtiers eingebaut. Ganz nebenbei erfahren die Kinder, was ein Igel frisst, wo und wie er lebt und warum man Gärten nicht zu sehr säubern sollte: Igel brauchen beispielsweise Laub als Unterschlupf. Auch die Umweltverschmutzung und andere Einwirkungen des Menschen auf den Lebensraum von Tieren werden thematisiert.

Bei der Generalprobe am Sonntag ließen sich schon einmal 20 Besucher von der Qualität des Stückes überzeugen. Bis Freitag sind zwei Vorstellungen pro Tag angesetzt – alle Veranstaltungen sind jedoch bereits durch Kindergartengruppen und Grundschulklassen ausgebucht. Mehr als 40 Zuschauer lässt der Raum im Igelzentrum nicht zu. Noch mehr Vorführungen könne die Igelschutzinitiative im November nicht anbieten.

Dennoch seien weitere Vorstellungen geplant, kündigt die Vereinsvorsitzende Heike Philipps an. „Wir werden im Februar zusätzliche Aufführungen anbieten.“ Wenn auch diese Präsentationen gut ankommen, werde das Igelzentrum im Laufe des Jahres weitere Vorstellungen organisieren.

Von Daniel Junker


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h