Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Warme Weihnachten sind das schönste Geschenk
Region Laatzen Nachrichten Warme Weihnachten sind das schönste Geschenk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.12.2017
Nach drei Monaten geht die Heizung im Hochhaus an der Würzburger Straße 14 wieder Quelle: Stephanie Zerm
Anzeige
Laatzen-Mitte

 Die mehr als 100 Bewohner im Hochhaus an der Würzburger Straße 14 können aufatmen: Das große Zittern hat endlich ein Ende. Nach mehr als drei Monaten ist die kaputte Heizungsanlage am Dienstag repariert worden. Anschließend haben Handwerker die Anlage nachjustiert und alle Rohre über mehrere Tage entlüftet. „Es kann sein, dass sich in einigen Heizkörpern noch Luftblasen befinden, so dass die Heizung noch nicht hundertprozentig wieder funktioniert“, sagt ein Sprecher der Hausverwaltung. Außerdem dauere es ein bisschen, bis sich das Wasser in den gesamten 15 Stockwerken wieder verteile. Weihnachten sollte dies aber behoben sein, so dass keiner an den Festtagen in seiner Wohnung frieren müsse.

„Für uns ist ein warmes Weihnachtsfest das schönste Geschenk“, freut sich eine Bewohnerin über die reparierte Heizung. Grund für den langen Ausfall war – wie berichtet – ein defekter Wärmetauscher. Da die Heizungsanlage bereits 45 Jahre alt ist, gab es in ganz Deutschland kein passendes Ersatzteil, so dass eigens ein neues ­angefertigt werden musste. So blieb den 78 Parteien, die in dem Hochhaus wohnen, nichts weiter übrig, als abzuwarten, heißen Tee zu trinken und auf dessen Fertigstellung zu warten. Dabei ist der vom Hersteller zugesagte Liefertermin zweimal verschoben worden.

 Und auch jetzt wird in Punkto Heizung wieder Geduld gefragt sein. Denn bei der Reparatur des Wärmetauschers entdeckten die beauftragten Handwerker, dass auch ein weiteres Teil defekt ist: Eines von mehreren Ablassventilen, die dafür sorgen, dass der Druck in der Heizungsanlage nicht zu groß wird. Auch dieses Ersatzteil ist laut Hausverwaltung nicht mehr lieferbar und muss wieder extra hergestellt werden. Doch diesmal können die Bewohner während der Wartezeit einfach im Warmen bleiben. Denn das Ablassventil ist von den Handwerkern bereits überbrückt worden und hat außerdem keinerlei Auswirkungen auf die Funktion der Heizung.

Von Stephanie Zerm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wochenlang haben sie geprobt, nun fiebern viele Kinder in Laatzen, Hemmingen und Pattensen ihrem Auftritt in Kirchen als Hirte, Engel, Schaf, als Maria und Josef oder andere Figur entgegen. Alle Gottesdienste mit Krippenspiel beginnen Heiligabend zwischen 14.30 und 17 Uhr. Dauer: maximal 45 Minuten.

25.12.2017

In der Gleidinger Flüchtlingsunterkunft steht ein Betreiberwechsel an: Weil die Stadt die Trägerschaft neu ausgeschrieben hat, werden die AWO-Mitarbeiter künftig an anderer Stelle eingesetzt. Ehrenamtliche Unterstützer und Bewohner haben gegen die Pläne protestiert – erfolglos.

25.12.2017

Bei einem Großbrand am Rethener Edeka-Markt sind im März ein Carport mit 14 Autos und ein Haus zerstört worden. Wer das Feuer verursacht hat, bleibt wohl im Dunkeln: Wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage mitteilt, wurden die Ermittlungen gegen inzwischen eingestellt – aus Mangel an Beweisen.

25.12.2017
Anzeige