Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nach Weihnachten verschiebt sich die Müllabfuhr
Region Laatzen Nachrichten Nach Weihnachten verschiebt sich die Müllabfuhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.12.2017
Zwischen den Jahren und nach Neujahr wird der Müll in Laatzen später abgeholt Quelle: PHILIPP VON DITFURTH
Laatzen

  Durch die beiden Weihnachtsfeiertage verschieben sich die Abfuhrtermine für die gelben Säcke im hannoverschen Umland. Der regionale Abfallentsorger Aha holt in der gesamten Region die Rest- und Bioabfälle sowie das Altpapier jeweils am darauf folgenden Tag ab – auch in Laatzen. Am Mittwoch, 27. Dezember, werden die Montagstouren und ein Teil der Dienstagstouren nachgeholt, am Donnerstag, 28. Dezember, ein Teil der Dienstagstouren und die komplette Mittwochstour. Am Freitag und Sonnabend holen die Mitarbeiter die regulären Abfuhren der  jeweiligen Vortage nach. In der ersten Januarwoche verfährt Aha in gleicher Weise. 

Auch bei der Abfuhr der gelben Wertstoffsäcke ändert sich einiges: Wie das Entsorgungsunternehmen Remondis mitteilt, werden die regulären Montagstouren auf Mittwoch, 27. Dezember, verlegt. Die Dienstagstouren fährt Remondis zweigeteilt am Mittwoch und Donnerstag, 27. und 28. Dezember, die Mittwochstouren am Donnerstag und Freitag ab. Die Donnerstagstouren werden am Freitag und Sonnabend, 29. und 30. Dezember, nachgeholt, die Freitagstouren verschieben sich komplett auf Sonnabend. Die gelben Säcke müssen am Abfuhrtag zwischen 7 und 17 Uhr bereit stehen. Bei den zweigeteilten Nachholtouren gilt dies für beide Tage. In der ersten Januarwoche verschieben sich die Abfuhrtermine um jeweils einen Tag – einschließlich der Freitagstour, die Remondis am Sonnabend 6. Januar, nachholt. 

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange konnten Üstrakunden in Alt-Laatzen ihrer Fahrscheine an der Eichstraße kaufen, doch nun hat die Üstra der Ladenbetreiberin Adelheid Krause den Vertrag gekündigt. Während die Händler und der Seniorenbeirat auf eine Wende hoffen, schrumpft die Zahl der Verkaufsstellen vorerst auf stadtweit sechs.

24.12.2017

Über 72 Weihnachtsgeschenke – von der Spielzeugpuppe bis zur Autorennbahn – freuen sich die Kinder der Kindertagesstätte am Marktplatz. Gespendet haben sie die Mitarbeiter der Laatzener Siemens-Niederlassung bei einer Wunschbaum-Aktion.

21.12.2017

Wer im Januar Besuch von den Sternsingern von St. Oliver bekommen will, kann sich bis einschließlich 26. Dezember dafür vormerken lassen. Erstmals organisiert die Gemeinde die Termine auch über ein Onlineformular auf ihrer Internetseite www.sankt-oliver-laatzen.de. Gesammelt wird für Kinder in Not.

20.12.2017