Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinder erkunden ihren Stadtteil und geben Noten
Region Laatzen Nachrichten Kinder erkunden ihren Stadtteil und geben Noten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:01 10.03.2018
Bei der Ortsteilerkundung sprechen die Kinder auch Autofahrer an, die zu schnell unterwegs sind. Quelle: Schütte (Archiv)
Anzeige
Laatzen-Mitte

  Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Laatzen lädt in der zweiten Osterferienwoche Kinder und Jugendliche aus Laatzen-Mitte zum Ortsteilerkundungsprojekt „Laatzen-Mitte auf der Spur“ ein. Von Montag bis Donnerstag, 26. bis 29. März, ist das Forscherlager im Kinder- und Jugendzentrum an der Pestalozzistraße aufgebaut. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 13 Jahren testen Spielplätze, interviewen Bürger und suchen nach „tollen“ und „blöden“ Orten im Stadtteil. Am Mittwoch werden Geschwindigkeiten von Autos gemessen und Verkehrssünder zur Rede gestellt. 

Die Aktionen beginnen täglich um 10 Uhr. Nach einer Mittagspause gegen 13 Uhr geht es um 15 Uhr weiter. Nachmittags wartet dann ein Freizeitprogramm mit Basteln, Malen, Kistenklettern, Playstation und Co. Die Forschungsergebnisse werden allen interessierten Bürgern am Donnerstag, 29. März, ab 16 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum vorgestellt. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0511) 8205-5204. 

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Laatzener Grundschulen beteiligen sich in dieser Woche am sogenannten Kindersprint. Dabei laufen die Jungen und Mädchen auf einem kurzen Parcours gegen eine selbst vorgelegte Zeit an. Beim großen Finale am Sonnabend im Leine-Center können alle Laatzener Grundschüler teilnehmen.

10.03.2018

Schwungvolle Gospels, sinnliche Balladen und afrikanische Spirituals trägt des Gospelchor Just Spirit bei seinem Konzert am Sonnabend, 10. März, in der Grasdorfer St.-Marien-Kirche vor.

10.03.2018

Die Zukunft des Erich-Kästner-Schulzentrums und der Förderschule stehen am Donnerstag auf der Tagesordnung der städtischen Schulausschusssitzung. Umstritten ist insbesondere die jüngste Standortentscheidung für den EKS-Neubau. 

10.03.2018
Anzeige