Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fest der Kulturen: 200 Laatzener feiern den Frühling
Region Laatzen Nachrichten Fest der Kulturen: 200 Laatzener feiern den Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 22.03.2019
Fest der Kulturen: Rund 200 Besucher feierten am Donnerstag ein Frühlingsfest in der Grundschule Pestalozzistraße. Quelle: Torsten Lippelt
Laatzen-Mitte

Fröhlich und bunt war das von der städtischen Flüchtlingshilfe organisierte Frühlingsfest der Kulturen. 200 Besucher kamen dafür am Donnerstagnachmittag in die Grundschule Pestalozzistraße.

Aus Russland, der Ukraine und dem Senegal stammende Laatzener trafen dort auf Familien oder Einzelpersonen aus Syrien und Afghanistan, auf Inder und Kurden. Bereits zum dritten Mal hatte ein Team der städtischen Flüchtlingssozialarbeit – Laura Schärer und Tatjana Fener, Narmin Rashid und Suvar Keskin – das Frühlingsfest für alle Interessierten im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus organisiert. Neben einer Kaffeetafel mit Tee und Kuchen gab es dabei ein buntes Programm: So tanzte eine Kinder-Hip-Hop-Gruppe ebenso wie die kurdische Folkloregruppe Koma Asadi Laatzen, die einen Frühlingstanz präsentierte.

Ein weiterer optischer Höhepunkt war die Modenschau von rund 20 Frauen, die Trachten aus ihren Heimatländern vorführten. Unter anderem waren indische Sari, ein bayerisches Dirndl sowie typischen Kleider aus Syrien, Afghanistan, Senegal, Russland, Weißrussland, der Ukraine und von Kurden zu sehen.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kunstkreis Laatzen hat nach einjähriger Unterbrechung wieder einen Kunstpreis ausgelobt. Künstler können bis zum 11. Mai Bilder einreichen. Das Motto lautet diesmal „Sehnsuchtsorte“.

22.03.2019

Vier Musiker des Projekts „Klang und Leben“ haben am Mittwoch ein Laatzener Seniorenheim besucht. Mit alten Schlagern versuchten sie bei den vorwiegend demenzkranken Zuhörern Erinnerungen zu wecken.

24.03.2019

Die Sopranistin Cecilia Abu Ajamieh sowie die gleichfalls studierte Pianistin Maya Ando geben am Freitag, 22. März, ab 16 Uhr ihr Konzert „Frühlingsmelodien“ im Wohnpark Rethen. Der Eintritt ist frei.

24.03.2019