Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bernd Stuckenberg ist neuer Ortsbürgermeister
Region Laatzen Nachrichten Bernd Stuckenberg ist neuer Ortsbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 24.09.2018
Siegfried-Karl Guder (links) gratuliert dem neuen Ortsbürgermeister Bernd Stuckenberg zur Wahl. Quelle: Dorndorf
Laatzen

Die Ortschaft Laatzen hat einen neuen Ortsbürgermeister: Der Alt-Laatzener Bernd Stuckenberg ist am Montagabend zum Nachfolger von Alexander Muschal gewählt worden. Der 72-Jährige ist damit Vorsitzender von gleich zwei Kommunalvertretungen: Seit 2011 bekleidet Stuckenberg auch den Vorsitz des Rates der Stadt.

Obwohl die SPD-geführte Mehrheit gemeinsam mit Grünen und Linken eigentlich über eine komfortable Mehrheit verfügt, fiel die Abstimmung am Montagabend knapp aus: Der Sozialdemokrat Stuckenberg lag zwar mit 8 zu 7 Stimmen vor dem Herausforderer Siegfried-Karl Guder (CDU), verfehlte jedoch die absolute Mehrheit des eigentlich 17-köpfigen Ortsrats: Mit Britt Wischhusen (Grüne) und Carsten Scholz (SPD) blieben gleich zwei Mitglieder der Mehrheitsgruppe der Sitzung fern. Im zweiten Wahlgang, in dem die einfache Mehrheit reicht, setzte sich Stuckenberg dann mit dem identischen Abstimmungsergebnis gegen Guder durch. Guder behält seinen Posten als stellvertretender Ortsbürgermeister.

Im weiteren Verlauf besetzte der Ortsrat auch den vakanten Posten des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters. Auch hier kam es zur Stichwahl, bei der sich Ralf Wetzel (Linke) mit ebenfalls 8 zu 7 Stimmen gegen Dirk Weissleider (FDP) durchsetzte. Vorgängerin Britt Wischhusen hatte den Posten im April abgegeben. Dass der größte der vier Ortsräte im Stadtgebiet zwei stellvertretende Ortsbürgermeister benötigt, war aus Stuckenbergs Sicht unumgänglich: „25.000 Einwohner wohnen im Gebiet des Ortsrates“, sagte der neue Ortsbürgermeister. Angesichts der damit verbundenen großen Zahl an Terminen müsse die Arbeit auf mehr Schultern verteilt werden als in den Ortschaften Rethen, Gleidingen und Ingeln-Oesselse, wo es nur jeweils einen Stellvertreter gibt. Zum Bereich der Ortsrats Laatzen gehören Laatzen-Mitte, Alt-Laatzen und Grasdorf. Für Muschal rückte in den Ortsrat die SPD-Politikerin Petra Herrmann nach, die ihre Partei auch im Rat der Stadt vertritt.

Mit Stuckenberg hat der Ortsrat jemanden mit viel politischer Erfahrung an der Spitze. Stuckenberg ist nicht nur Vorsitzender des Rates der Stadt und langjähriges Ratsmitglied, sondern auch Sprecher der SPD im Stadtentwicklungsausschuss. Zugleich führte er von 2012 bis 2015 den SPD-Ortsverein Laatzen an.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Löschen des Moorbrandes in Meppen: Eric Pahlke war bei dem Einsatz dabei. Der 49-Jährige spricht im Interview über ein Wochenende, das er eigentlich in Ruhe im Deister verbringen wollte.

27.09.2018

Die Laatzener FDP fordert, dass die Stadt mehr kulturelle Akzente setzt. Schon der Begriff Kultur komme in Verwaltung und Politik zu wenig vor. Ein Kunstwerk will die FDP demontieren lassen.

24.09.2018

Florist, Ärztin, Friseur: Im Leine-Center können Kinder bis 13. Oktober spielerisch in Erwachsenen-Rollen schlüpfen. Die Mini City ist Teil der neuen Marketingstrategie des Centers.

27.09.2018