Navigation:
Dietlind Osterkamp hält die Laienkanzel-Ansprache am 1. Januar in der St.-Petri-Kirche.

Dietlind Osterkamp hält die Laienkanzel-Ansprache am 1. Januar in der St.-Petri-Kirche.
© Tobias Lehmann

Laatzen/Rethen

Jobcenter-Chefin spricht bei der Laienkanzel 2018

Bei der Laienkanzel 2018 der evangelischen Kirchengemeinden in Laatzen wird Dietlind Osterkamp die Ansprache in der St.-Petri-Kirche halten. Die 56-Jährige ist Vorsitzende der Laatzener Tafel und Bereichsleiterin des Jobcenters.

Laatzen/Rethen.  Einmal im Jahr – jeweils am Neujahrstag – laden Laatzens evangelische Kirchengemeinden zum Gottesdienst mit Laienkanzel ein. Die Ansprache hält dann eine Person aus dem öffentlichen Leben. In den vergangenen Jahren hatten sich unter anderem 96-Chef Martin Kind, die Laatzener Bürgermeister Jügen Köhne und Thomas Prinz, der Krimiloge Christian Pfeiffer und Landesmuseums-Direktorin Katja Lembke dazu bereit erklärt.

Diesmal wird Dietlind Osterkamp zu den Besuchern der St.-Petri-Kirche in Rethen sprechen – am Montag, 1. Januar, ab 17 Uhr. Die Hemmingerin ist in Laatzen vor allem als Bereichsleiterin des Jobcenters, aber auch über ihr Engagment bei der Laatzener Tafel bekannt. Nach ihrer Ausbildung bei der Stadt Hemmingen war Osterkamp dort zunächst als Sachbearbeiterin im Sozialamt tätig. „Dort habe ich zum ersten Mal bewusst wahrgenommen, was es heißt, wenn Menschen auf Sozialhilfe angewiesen sind“, wird sie in der Kirchenzeitung „Zeiten und Zeichen“ zitiert. Anfang 2005 wurde sie Bereichsleiterin des Laatzener Jobcenters, zu deren Einzugsgebiet auch Hemmingen und Pattensen gehören, seit 2012 ist sie Bereichsleiterin für die Standorte Hannover-Freundallee und Laatzen.

Ehrenamtlich aktiv war Dietlind Osterkamp unter anderem mehrere Jahren im Vorstand des Fördervereins Kapelle Harkenbleck. 2007 rief sie mit Kollegen des Jobcenters die Laatzener Tafel ins Leben, bei der Bedürfige in Laatzen, Hemmingen und Pattensen gegen geringes Entgelt Lebensmittel erhalten. Gegründet wurde die Tafel im September 2007, im Mai 2008 gab es dann die erste Lebensmittelausgabe. Nach mehreren Jahren als stellvertretende Vorsitzende übernahm Osterkamp im März 2013 den Vorsitz der Tafel.

Die Laienkanzel-Veranstaltung am 1. Januar beginnt um 17 Uhr in der St.-Petri-Kirche in Rethen, Thiestraße 19. Gäste sind willkommen. Im Anschluss an den Gottesdienst laden die Kirchengemeinden der Region Laatzen zum Empfang in den Gemeindesaal ein.

Von Johannes Dorndorf


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h