Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr sichert Schirm im 9. Stock
Region Laatzen Nachrichten Feuerwehr sichert Schirm im 9. Stock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 28.07.2018
Die Ortsfeuerwehr Laatzen sichert den Schirm im 9. Stock von der Drehleiter aus. Quelle: Feuerwehr/Senft
Anzeige
Alt-Laatzen

Das Unwetter über Laatzen blieb am Sonnabend zwar aus, aber heftige Windböen und einen kurzen Regenschauer gab gegen 14 Uhr trotzdem. Für einen Sonnenschirm im 9. Obergeschoss eines Hochhauses in Alt-Laatzen waren diese Windböen zu stark, er knickte um und hing ungesichert an der Balkonbrüstung an der viel befahrenen Hildesheimer Straße herab. Um 14.50 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Laatzen alarmiert. Nach Auskunft von Laatzens Stadtfeuerwehrsprecher Gerald Senft waren acht Helfer der Laatzener Ortsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen vor Ort sowie die Polizei.

Die Ortsfeuerwehr Laatzen sichert den Schirm im 9. Stock von der Drehleiter aus. Quelle: Feuerwehr/Senft

Zwei Einsatzkräfte fuhren mit der Drehleiter nach oben und klemmten den Schirm von der Halterung ab. Im Korb nahmen sie den blauen Sonnenschutz mit nach unten und übergaben ihn der Polizei. Während des Einsatzes war die Hildesheimer Straße in Richtung Hannover zwischen Münchener- und Birkenstraße in der Zeit von 15 Uhr bis 15.15 Uhr gesperrt.

Die Ortsfeuerwehr Laatzen sichert den Schirm im 9. Stock von der Drehleiter aus. Quelle: Feuerwehr/Senft

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die qualmenden Heuballen auf einem Feld in Grasdorf haben auch am Sonnabend nochmals Feuerwehreinsätze ausgelöst. Zuletzt sollte ein Schaumteppich noch glimmende Reste ersticken.

28.07.2018

Laatzen erfüllt mit seiner Nutzung und dem Angebot fair gehandelter Waren sowie der Öffentlichkeitsarbeit die Voraussetzung als „Fairtrade-Town“. Im September soll die Stadt ausgezeichnet werden.

30.07.2018

Seit Jahrzenten gestaltet der Hausfrauenbund Laatzen mit Vorträgen und Aktionen das Angebot in Laatzen mit. Weil sich trotz langer Suche niemand für den Vorsitz findet, droht dem Verein die Auflösung.

27.07.2018
Anzeige