Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Abendgottesdienst zu Oscar Romeros Wirken
Region Laatzen Nachrichten Abendgottesdienst zu Oscar Romeros Wirken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 09.10.2018
Wird am 14. Oktober heiliggesprochen: Der 1980 ermordete Erzbischof Oscar Romero aus San Salvador. Quelle: dpa
Grasdorf

Die Kirchengemeinde von St. Marien in Grasdorf feiert am Sonntag, 14. Oktober, um 18 Uhr einen besonderen Abendgottesdienst. Am selben Tag wird auch der vor mehr als 34 Jahren in San Salvador ermordete katholische Geistliche Oscar Romero, einen der prominentesten Verfechter der Befreiungstheologie und Kritiker der Militärjunta, heiliggesprochen. Der damals 62-jährige Erzbischof von San Salvador wurde am 24. März 1980 während einer Messe von Auftragsmördern erschossen. Sein Tod markierte den Beginn des Bürgerkrieges in dem zentralamerikanischen Land El Salvador mit mehr als 70.000 Toten.

Was der katholische Erzbischof Romero mit der evangelischen Kirche zu tun hat und wie die Befreiungstheologie diese betrifft, soll am Sonntag Thema des Gottesdienstes in Grasdorf sein. Die Laatzener Gruppe Catch Me Back spielt lateinamerikanische Rhythmen und Lieder. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Band wird gebeten.

Von ee ,akö

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Küche eines Mehrfamilienhauses in Alt-Laatzen ist am Montagvormittag durch einen Ölbrand zerstört worden. Eine Polizeistreife bemerkte den Qualm und holte einen Bewohner aus der Wohnung.

08.10.2018

Noch bis zum 30. November läuft eine Online-Befragung des Fahrradclubs ADFC. Beim Fahrradklima-Test geht es insbesondere um Familienfreundlichkeit Laatzens. Die Stadt unterstützt das Projekt.

08.10.2018

Die Doppeldorfbühne in Ingeln-Oesselse zeigt in diesem Jahr das Stück „Hollywood, wir kommen“. Für die Aufführungen in der Zeit vom 12. bis 14. Oktober sind noch Karten zu haben.

11.10.2018