Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Forum 2014 lehnt Wohnungsbau-Pläne der Stadt ab
Region Laatzen Nachrichten Forum 2014 lehnt Wohnungsbau-Pläne der Stadt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 04.12.2017
In der Gutenbergstraße entstehen derzeit neue Wohnungen. Quelle: Dorndorf
Anzeige
Laatzen

 Die Bürgerinitiative Forum 2014 steht den städtischen Plänen, eine eigene Wohnungsbaugesellschaft zu gründen, ablehnend gegenüber. „Die Stadt verfügt weder über ausreichend eigenen Baugrund noch über eine finanzielle Ausstattung und schon gar nicht über das nötige Planungs- und Bau-Personal, um ein solches Unternehmen zu betreiben“, schreibt der Verein in einem offenen Brief an den Rat der Stadt, den Bürgermeister und die Kommunalaufsicht. Mit der KSG Hannover und der WBG Laatzen gebe es zudem schon zwei Wohnungsbaugesellschaften mit kommunaler Beteiligung. „Es liegen also für die Stadt keine Voraussetzungen und keine Notwendigkeit vor, auf diesem Sektor unternehmerisch tätig zu werden.“

Dabei unterstellt das Forum der Stadt sogar, „Versorgungsposten für verdiente Funktioniere“ installieren zu wollen, ohne dies näher zu begründen. Tatsächlich erhalten die politischen Vertreter, die in den bestehenden städtischen Gremien aktiv sind, lediglich Aufwandsentschädigungen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Die von der Ratsgruppe SPD/Linke/Grüne und der Stadtverwaltung angeführten Zahlen hält die Bürgerinitiative zudem für „schöngerechnet“, ohne dies näher zu erläutern. Die Gesellschaftsforum der GmbH & Co KG lasse „globalen Größenwahn“ vermuten.  

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erleichterung beim Diakonieverband Hannover-Land: Die Zukunft des Umsonstladens für Babyerstausstattung in der Laatzener Arche ist für die nächsten vier Jahre gesichert. Möglich macht dies unter anderem ein finanzieller Zuschuss der Landeskirche. 

04.12.2017

Kinder und Jugendliche der Musikschule Laatzen präsentieren am Mittwoch, 6. Dezember, bei einer Musizierstunde im Erich-Kästner-Schulzentrum ein Querschnitt ihres Könnens.  Das Konzert am Nikolaustag beginnt um 18.30 Uhr.

04.12.2017

Das Theater für Niedersachsen (TfN) präsentiert ab Sonntag, 10. Dezember, mit "Peter und der Wolf" ein spezielles Konzert für Kinder. Nach der Premiere bringt die TfN-Philharmonie das musikalische Märchen an weiteren sieben Terminen bis zum 5. Februar hauptsächlich vormittags auf die Bühne.

07.12.2017
Anzeige