Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Flixbus richtet Haltepunkt in Laatzen ein
Region Laatzen Nachrichten Flixbus richtet Haltepunkt in Laatzen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 07.12.2017
Flixbus hält mit seinen Fernbussen ab Sonntag auch am Laatzener Messebahnhof. Quelle: Picasa 
Anzeige
Alt-Laatzen

 Der Fernbus-Anbieter Flixbus baut Laatzen zum Umsteigepunkt aus: Ab Sonntag, 10. Dezember, können Fahrgäste direkt per Bus von Laatzen nach Hamburg und Bremen fahren. Vom gleichen Tag an halten auch die Locomore-Züge von Flixbus in Laatzen und Lehrte.

Zuletzt hatte Flixbus noch nach einem geeigneten Haltepunkt in Laatzen gesucht und war in der Frage mit der Laatzener Stadtverwaltung im Gespräch. Inzwischen ist die Lösung gefunden: Wie das Unternehmen mitteilt, halten die Fernbusse ab Sonntag an der Münchener Straße direkt vor dem Messebahnhof. Abfahrt in Richtung Hamburg ist um 11.35 Uhr, zehn Minuten später um 11.45 Uhr geht nach Bremen. Die Fahrzeit nach Hamburg dauere 2 Stunden und 10 Minuten, nach Bremen seien es eine Stunde und 45 Minuten. Die Linie wird jeweils montags sowie donnerstags bis sonntags bedient.

Wie berichtet, wird der Laatzener Messebahnhof ab Sonntag auch zum Halt für die Locomore-Züge von Flixbus. Von donnerstag bis Sonntag können Reisende dann von den Haltepunkten Laatzen und Lehrte nach Göttingen, Kassel, Fulda, Hanau, Frankfurt am Main, Darmstadt, Weinheim, Heidelberg, Vaihingen und Stuttgart reisen. Abfahrt in Richtung Berlin ist um 11 Uhr, in Richtung Stuttgart starten die Züge um 17.05 Uhr.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 60 Gleidinger sind am Mittwochabend zur Feier des lebendigen Adventskalenders beim Gemeindehaus gekommen. Nach dem offiziellen Teil mit Musik, Geschichten und Gedichten beschenkte ein noch junger Nikolaus mit Rauschebart die teilnehmenden Grundschulkinder.

07.12.2017

Sie sind die besten Debattierer ihrer Jahrgänge an der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen. Am Dienstag, 19. Dezember, treten sie im Schulfinale von Jugend debattiert gegeneinander an.

10.12.2017

Die SPD-geführte Mehrheitsgruppe im Rat der Stadt wächst um weitere zwei Mandate: Die bisherigen Gruppenmitglieder SPD, Grüne, Linke und Heinz Scheibe haben ein Bündnis mit der Gemeinschaft Freier Wähler (GFW) vereinbart. Damit verfügt die Gruppe inzwischen über eine komfortable Mehrheit.

07.12.2017
Anzeige