Navigation:
Der Container schmolz wegen des Feuers komplett.

Der Container schmolz wegen des Feuers komplett.
© Johanna Kruse

Alt-Laatzen/Laatzen-Mitte

Feuerwehr rückt in sechs Stunden drei Mal aus

Drei Einsätze innerhalb weniger Stunden für die Ortsfeuerwehr Laatzen: In Alt-Laatzen hat an der Hildesheimer Straße ein Altpapiercontainer gebrannt. An der Neuen Straße, so hieß es, tritt aus einem Herd Gas aus. Zuletzt blieb ein Auto in den Gleisen stecken.

Alt-Laatzen/Laatzen-Mitte.  Gleich drei Mal innerhalb weniger Stunden musste die Ortsfeuerwehr Laatzen am Donnerstag ausrücken. Um 15 Uhr eilte sie mit zwei Einsatzfahrzeugen an die Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen. Dort hatten zwei Altpapiercontainer Feuer gefangen. Die Behälter schmolzen dabei bis auf die Räder nieder. Ein Übergreifen der Flammen auf das daneben stehende Haus konnte die Feuerwehr aber verhindern. Wie es zu dem Brand gekommen ist, ließ sich bislang nicht klären, teilte die Feuerwehr mit.

Wegen des Einsatzes war die Straße in Richtung Hannover kurzzeitig gesperrt. Die erste Vermutung,  dass das Feuer die Dämmung des Hauses beschädigt haben könnte, konnten die Helfer schnell ausschließen. Etwa um 15.30 Uhr war der Einsatz beendet und die Hildesheimer Straße wieder freigegeben.

Bereits gegen 11.45 Uhr wurde die Feuerwehr in die Neue Straße in Alt-Laatzen gerufen, weil dort ein Gasherd in Brand stehen sollte. Dort angekommen, konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben: Aus dem Herd trat kein Gas aus. Der leichte Rauch kam vermutlich von einem stark verschmutzten Backofen.  In beiden Fällen wurde niemand verletzt, auch nicht beim dritten Einsatz gegen 17.30 Uhr. 

Ein 82-Jähriger aus Gronau war mit seiner Ehefrau als Beifahrerin in Laatzen-Mitte unterwegs. Er wollte von der Wülferoder Straße nach links in die Erich-Panitz-Straße abbiegen. Dabei machte er nur einen kleinen Bogen und fuhr auf einer Länge von bis zu 20 Metern auf den Schienen. Der Fahrer wollte das Auto drehen, doch es steckte fest. Es sollte später aus den Gleisen gehoben werden. Die Straßenbahnlinie 1 in Richtung Rethen musste umgeleitet werden.  

Von Johanna Kruse, Torsten Lippelt und Andreas Zimmer


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h