Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Arbeitslosenquote sinkt auf 5,6 Prozent
Region Laatzen Nachrichten Arbeitslosenquote sinkt auf 5,6 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 28.09.2018
  Quelle: dpa
Laatzen/Hemmingen/Pattensen

Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich Laatzener Arbeitsagentur, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, ist im September außerordentlich stark gesunken. Nach Agenturangaben lag die Quote Ende September bei 5,6 Prozent – das sind 0,3 Prozentpunkte weniger als im Vormonat und sogar 0,6 Punkte weniger als vor einem Jahr.

Von der Entwicklung besonders stark profitieren konnte die Stadt Laatzen, wo die Arbeitslosenquote traditionell weit höher ist als in den Nachbarkommunen Hemmingen und Pattensen: Für sich allein betrachtet, sank die Arbeitslosenquote in Laatzen von 7,9 auf 6,9 Prozent. Im September waren dort 1495 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 190 weniger als vor einem Jahr. In Hemmingen sank die Zahl auf 407 (minus 21), in Pattensen auf 286 (minus 6).

Die Zahl der im September gemeldeten Stellen im Agenturbezirk Laatzen stieg in Jahresfrist um 40 auf 603. Besonders gesucht werden in der gesamten Region derzeit Fahrer mit Personenbeförderungsschein, Kraftfahrer im Bereich Lager/Logistik/Transport sowie Handwerker und Arbeitnehmer in sozialen Berufen. Seit Schuljahresbeginn sei auch die Nachfrage nach Schulbegleitern hoch, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kulturring Gleidingen präsentiert ab Sonntag eine Wanderausstellung des Museums für Energiegeschichte)n). Die Schau gibt einen Überblick über technische Entwicklungen.

28.09.2018

Der Wertstoffhof in Pattensen war am Freitag außerplanmäßig zwei Stunden geschlossen. Mitarbeiter hatten einen verdächtigen Gegenstand entdeckt, der von Feuerwehr und Polizei gesichert wurde.

28.09.2018

Ein Wasserrohrbruch hat am Donnerstagabend die Wasserversorgung in Laatzen und den umliegenden Kommunen lahmgelegt. Auch das Klinikum Agnes Karll war betroffen. Mittlerweile fließt das Wasser wieder.

28.09.2018