Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mauersegler hat es nicht geschafft
Region Laatzen Nachrichten Mauersegler hat es nicht geschafft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.08.2018
Der Mauersegler hatte zu starke Verletzungen, so dass er eingeschläfert werden musste. Quelle: Stephanie Zerm
Anzeige
Alt-Laatzen

Der kleine Mauersegler, den die Laatzenerin Martina Kaiser mehr als vier Wochen lang gepflegt hat, hat es nicht geschafft. „Wir haben ihn am Sonntag einschläfern lassen“, sagt die 42-Jährige. Das Tier wurde mit drei weiteren jungen Mauerseglern vor rund vier Wochen in Rethen gefunden.

Die Jungvögel waren offenbar wegen der starken Hitze vorzeitig aus dem Nest gesprungen, obwohl sie noch gar nicht fliegen konnten. Drei von den vier Vögeln sind bei Martina Kaiser untergekommen, die sie liebevoll aufpäppelte und vier- bis sechsmal täglich mit Heimchen fütterte. Einer starb bereits in der ersten Nacht, einen konnte sie schon erfolgreich auswildern. Der dritte im Bunde war jedoch zu schwach und stürzte bei Flugversuchen immer wieder ab. „Er hat sich bei seinem Sturz aus dem Nest offenbar zu stark verletzt“, bedauert Martina Kaiser.

Sie habe sogar bereits jemanden aus dem Bekanntenkreis gefunden, der das Tier in die Mauersegler-Klinik nach Frankfurt gebracht hätte. Die Ärzte dort machten ihr am Telefon aber keine Hoffnung und empfahlen, das Tier zu erlösen. „Es war das Beste“, sagt Kaiser. „Mauersegler verbringen ihr ganzes Leben in der Luft.“ Da sei es nicht artgerecht, ihn sein Leben lang in einem Käfig in Gefangenschaft zu halten. „Außerdem ging es ihm auch nicht gut, das hat man gemerkt.“

Von Stephanie Zerm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Filmnacht für Demokratie hat die Leine-VHS am Samstagabend das Apartheitsdrama „Selma“ unter freiem Himmel gezeigt. Nicht nur die kühlen Temperaturen brachten die Zuschauer zum Frösteln.

15.08.2018

Der Schützenkönig aus Rethen heißt Frank Lindner. Bei den Frauen schießt Kathrin Meyer am besten. Noch bis Montag wird auf dem Festplatz an der Sehlwiese das Volks- und Schützenfest gefeiert.

15.08.2018

Zweimal Kino in Laatzen: Das Cinema del Sol zeigt am Freitag, 10. August, die Komödie „Bezaubernde Lügen“ am Wiesendachhaus. Tags drauf läuft beim Filmfest im Park der Sinne das US-Politdrama „Selma“.

12.08.2018
Anzeige