Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Krippenspiele werden in allen 16 Gemeinden gezeigt
Region Laatzen Nachrichten Krippenspiele werden in allen 16 Gemeinden gezeigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 25.12.2017
Wie 2016 führen auch in diesem Jahr wieder Kinder der Alt-Laatzener Thomasgemeinde und andernorts ein Krippenspiel auf. Quelle: Astrid Köhler (Archiv)
Laatzen/Hemmingen/Pattensen

 Das Krippenspiel an Heiligabend hat einen festen Platz im Gottesdiestplan. In 14 evangelischen und zwei katholischen Kirchengemeinden zwischen Hemmingen-Westerfeld und Schulenburg, Hiddestorf und Ingeln-Oesselse wird an Heiligabend auf vielfältige Weise die Geschichte von Christi Geburt erzählt und aufgeführt. Der erste von insgesamt 21 Krippenspiel-Gottesdiensten in den Laatzener, Hemminger und Pattenser Kirchen beginnt am Sonntag, 24. Dezember, um 14.30 Uhr bei Trinitatis in Hemmingen-Westerfeld. Die letzte Gelegenheit, in diesem Jahr ein Krippenspiel mitzuerleben, ist der 17-Uhr-Gottesdienst in der Thomaskirche in Schulenburg. 

Von den acht Heiligabend-Gottesdiensten mit Krippenspiel im Bereich Laatzen beginnen fünf um 16 Uhr: bei Immanuel (Alt-Laatzen) und Thomas (Laatzen-Mitte), in St. Marien (Grasdorf), bei St. Petri (Rethen) sowie in der katholischen Pfarrgemeinde St. Oliver (Laatzen-Mitte). In der Nicolaikirche in Ingeln-Oesselse sowie bei St. Gertruden in Gleidingen geht die Christvesper mit Krippenspiel bereits um 15.30 Uhr los. In Rethen wiederum wird für Heiligabend noch einen zweiter Nachmittagsgottesdienst mit Krippenspiel angeboten: um 15 Uhr. 

Krippenspiele im Doppelpack bieten auch zwei Gemeinden in Hemmingen an: Die Trinitatisgemeinde (Hemmingen-Westerfeld) als frühester Termin um 14.30 Uhr und 16 Uhr sowie die Niolai-Gemeinde (Hiddestorf/Ohlendorf) um 15 und 16 Uhr. Bei St. Johannes Bosco in Hemmingen bietet die katholischen Pfarrgemeinde St. Augustinus um 15 Uhr ein Wort-Gottes-Feier mit Krippenspiel an. In der Arnum Friedenskirche führen Jungen und Mädchen die Geschichte von Christi Geburt „für größere Kinder“ auf. Der 16.30-Uhr-Gottesdienst mit Krippenspiel dort wird sogar in den Gemeindesaal übertragen.

In Pattensen gibt es sieben Gelegenheiten, die Krippenspiele in fünf Gotteshäusern zu sehen, in zweien davon sogar doppelt: in der Thomaskirche (Schulenburg) um 16 und 17 Uhr sowie in der Pattenser St-Lucas-Kirche um 15.30 und 16.30 Uhr. Bei St. Georg in Jeinsen  beginnt der Gottesdienst mit Krippenspiel um 15.30 Uhr. Für die Hüpeder Kirche wurde ein Krippenspiel für Kinder im Grundschulalter einstudiert, das ab 16.30 Uhr zu sehen ist. Die Wort-Gottes-Feier mit Krippenspiel der katholischen Pfarrgemeinde St. Augustinus beginnt um 15.30 Uhr in der St.-Maria-Kirche in Pattensen.

Von Astrid Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Gleidinger Flüchtlingsunterkunft steht ein Betreiberwechsel an: Weil die Stadt die Trägerschaft neu ausgeschrieben hat, werden die AWO-Mitarbeiter künftig an anderer Stelle eingesetzt. Ehrenamtliche Unterstützer und Bewohner haben gegen die Pläne protestiert – erfolglos.

25.12.2017

Bei einem Großbrand am Rethener Edeka-Markt sind im März ein Carport mit 14 Autos und ein Haus zerstört worden. Wer das Feuer verursacht hat, bleibt wohl im Dunkeln: Wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage mitteilt, wurden die Ermittlungen gegen inzwischen eingestellt – aus Mangel an Beweisen.

22.12.2017

Die Weihnachtsfeier für die Sprachlernschüler der Albert-Einstein-Schule ist Donnerstag anders verlaufen als geplant. Bei der abschließenden Disco rief eine Nebelmaschinen die Feuerwehr auf den Plan. Auch im Erich-Kästner-Gymnasium wurde gefeiert, dort in Form einer interkulturellen Weihnachtsfeier.

24.12.2017