Navigation:
Der Spielplatz der Grundschule Gleidingen erhielt die Bestnote.

Lage und Sauberkeit der Plätze sowie die Qualität der Geräte waren entscheidende Faktoren beim Spielplatztest in Gleidingen. Wie der Ortsrat während seiner Sitzung am Montag erfuhr, erhielt der Spielplatz der Grundschule von den Kindern die Bestnote 1,1.

In Laatzen soll ein hochwertiges Möbelhaus entstehen - der Name steht noch nicht fest.

Der geplante Abzug von Porta aus Laatzen zum Jahresende 2010 und die Pläne für die weitere Nutzung von Porta-Immobilien im Gewerbegebiet Rethen ist allgemein mit Wohlwollen aufgenommen worden. Sowohl der Porta-Betriebsrat als auch Stadtvertreter werten die neuen Entwicklungen als Chance.

Revision im aquaLaatzium: Paul Loch ersetzt im großen Becken des Grasdorfer Schwimmbades Fliesen, die sich während des Badebetriebes im vergangenenen Jahr gelockert hatten.

Bei der jährlichen Revision werden derzeit Schäden im Badebereich des aquaLaatziums ausgebessert. Parallel dazu lässt die Stadt die Umkleideräume sanieren.

Laatzen soll noch familienfreundlicher werden: Die Stadt lädt daher Unternehmer, Vereine und interessierte Bürger für Donnerstagabend, 17. September, 17 Uhr, zum Planungstreffen „Lokales Bündnis für Familien in Laatzen“ ein.

Die Vögel im Leinetal profitieren von der Trockenheit.

Des einen Freud, des anderen Leid: Vielerorts können sich Vögel derzeit wie im Schlaraffenland fühlen. Die anhaltende Trockenperiode mit wenig Regen hat dazu geführt, dass einige Gewässer im Leinetal einen niedrigen Wasserstand haben oder sogar trocken gefallen sind – zum Leidwesen einiger Tiere.

Der neue Wegweiser im Park.

Damit sich Besucher der Gartenregion Hannover besser orientieren können, hat die Region an 61 Standorten Schilder aufgestellt. Der erste Wegweiser wurde am Montag im Park der Sinne enthüllt. Auf vier Tafeln, deren Form an Blätter erinnert, ist unter anderem eine Umgebungskarte zu sehen und eine Beschreibung des Parks zu lesen.

Die Gruppe Bad Publicity zeigt bei der Nacht der Sinne, wie energetisch Street Dance sein kann.

Voller Erfolg für das Fest der Sinne: Hunderte Besucher feierten am Sonnabend bis spät in die Nacht im Laatzener Park der Sinne zu afrikanischer und lateinamerikanischer Musik.

In Laatzen haben am Sonnabend 150 Quadratmeter Buschwerk gebrannt.

Ein Anwohner aus der Langen Weihe und eine Besucherin eines nahen Supermarktes haben am Sonnabend gegen 15.40 die Feuerwehr alarmiert, da sie hinter dem Neubau des Altenheimes einen Brand bemerkt hatten.

Ein 69-jähriger Radfahrer hat sich am Sonnabend gegen 14.15 Uhr bei einem Unfall an der Straße Peterskamp in Grasdorf schwere Verletzungen zugezogen.

In Gleidingen ist ein Auto ins Gleisbett geraten.

In der Nacht zu Sonnabend ist im Kurvenbereich der Hildesheimer Straße in Laatzen-Gleidingen ein Auto geradeaus weiter auf die Straßenbahnschienen gefahren.

Zwischen 35.000 und 50.000 Euro nimmt die Stadt durch die Strafzettel ein.

Die Stadt Laatzen stellt jedes Jahr zwischen 3000 und 4000 Verwarnungen an Falschparker aus. Sind Parksünder einsichtig, drücken die Mitarbeiter der Verwaltung auch schon mal ein Auge zu. Oft kommt dies jedoch nicht vor.

Ein 49-jähriger Laatzener hat in den vergangenen Wochen wiederholt Frauen sexuell belästigt. Die Polizei sucht nun nach weiteren Opfern des Mannes. Die Beamten vermuten, dass auch Kinder betroffen sein könnten.

1 ... 419 420 421 422 423 424 425 ... 432
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h