Navigation:
Der Mann mit dem Hut geht: Der Vorsitzende des Laatzener Seniorenbeirates Klaus-Dieter Meyer will bei der Wahl im Mai 2018 nicht erneut antreten. Nach dann 16 Jahren wird er aus diesem Ehrenamt ausscheiden.

Seit 2002 ist Klaus-Dieter Meyer im Seniorenbeirat Laatzen engagiert, seit 2009 als Vorsitzender. Im Mai wird das 13-köpfige Gremium neu gewählt, doch der 77-Jährige verzichtet wie neun weitere Mitglieder auf eine erneute Kandidatur. Der größte Wunsch: ein schlagkräftiger neuer Seniorenbeirat. 

Laatzen/Hemmingen/Pattensen
Daniela Thaul (VHS-Organisationsmanagerin, von links), Gerold Brockmann (VHS-Geschäftsführer), Bettina Heller (Programmbereichsleiterin Kunst und Kultur), Sabine Lemberg-Haas (Programmbereichsleiterin Sprachen der Welt & Frauen), Bürgermeister Jürgen Köhne, Heike Ermisch (Programmbereichsleitung Deutsch) und Bjoern Schoof (Programmbereichsleiter Ernährung, Gesundheit und EDV) stellen das neue Winterprogramm der Leine-VHS vor.

Die Leine-VHS hat ihr Winterprogramm in vielen Punkten umstrukturiert: Im gerade erschienenen Heft sind einige Kurse an anderer Stelle zu finden als in den Vorjahren.  Die Volkshochschule folgt damit einer Vorgabe des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung.

Heimleiter Volker Lange (links) und Konsulatsleiter Andreas Konieschtke (rechts) bedanken sich bei Helmut Flohr für dessen Erforschung der Pflegeheim-Geschichte.

Wo früher ein Schloss mit Park war, steht heute das Seniorenpflegeheim Leinetal. Die Grasdorfer Einrichtung will demnächst eine Broschüre über ihre wechselvolle Geschichte veröffentlichen. Beim Neujahrsempfang am Sonntag gab’s schon einmal ein Dankeschön für den Heimatforscher Helmut Flohr.  

Ausgleichsmaßnahme: Seit Dienstag wird die Wiesenfläche zwischen dem Quellwasser-Graben und der Bebauung entlang der Heinrich-Spoerl-Straße um mindestens 20 Zentimeter bis maximal 2 Meter vertieft. Der Dammweg bleibt während der vier- bis sechswöchigen Bauzeit gesperrt.

Ein Bagger arbeitet seit Dienstag auf der Wiese am Quellwasser nahe der Heinrich-Spoerl-Straße in Alt-Laatzen: Im Auftrag des Wohnungsbauunternehmens Meravis wird die Leinemaschfläche terrassenförmig vertieft – als Ausgleich für Geländeaufschüttungen am Flebbehof. Der Dammweg ist ab sofort gesperrt.

An den Feld- und Wasserlaufrändern zwischen Koldingen und Reden finden sich zur Zeit zahlreiche umgestürzte Bäume.

Die Herbststürme haben ihren Tribut gefordert. Zwischen Koldingen und Reden sind zahlreiche Bäume umgefallen.

Etwa 160 Beschäftigte der Aventics GmbH fordern beim etwa halbstündigen Warnstreik vor den Werkstoren an der Ulmer Straße eine Erhöhung der Entgelte um sechs Prozent und das Recht zur Verkürzung der Arbeitszeit.

Die Beschäftigten der in Laatzen ansässigen Firmen Aventics und Siemens fordern mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen. Bei Warnstreiks sind am Dienstag 160 Beschäftigte des Pneumatik-Herstellers Aventics auf die Straße gegangen. Bei Siemens folgten 80 Angestellte dem Aufruf der IG Metall.

Fairtrade-Logo

Die Bemühungen der FairTrade-Initiative Laatzen gehen in die nächste Runde: Im neuen Jahr plant die Gruppe unter anderem eine große „Bürger-Fair-Anstaltung“ mit Modenschauen und Verkostungen von Schokolade, Kaffee, Wein und mehr.  

Klirrend kalt, aber pittoresk: Das Hochwasser sorgt angesichts des sonnigen Wetters für bemerkenswerte Lichtreflexe - auch auf den Wiesen nahe der B443 bei Rethen.

Das Hochwasser in der Leinemasch geht weiter zurück: Zwar sind noch einige Wiesen überschwemmt, die Stadt hat aber die meisten Wege wieder freigegeben. 

In Rethen droht ein Baum auf die Oberleitung zu stürzen. Einsätzkräfte der Feuerwehr fällten den Baum in der Nacht.

Ein 15 bis 20 Meter großer Nadelbaum drohte am Montagabend in Rethen auf die Oberleitung der Üstra zu kippen. Der Stadtbahnverkehr musste komplett gesperrt werden, bis die Feuerwehr den Baum fällte. Der Grundstückseigentümerin wurde geraten, die Standfestigkeit der angrenzenden Bäume zu überprüfen.

Mitglieder der Burgdorfer St-Pankratius-Gemeinde in Burgdorf wählen 2012 ihren neuen Kirchenvorstand im Wahllokal im Spitta-Saal.

Am 11. März sind alle Gemeinden der Landeskirche Hannover zur Kirchenvorstandswahl aufgerufen. Kandidaten werden noch vielerorts gesucht, aber wohl in kaum einer scheint die Situation so dramatisch wie bei Immanuel. Von 6 Vorständen hören mindestens 5 auf und genug Kandidaten sind nicht in Sicht.

Wie zuletzt 2015 – das Foto zeigt ein Bild von 2011 – soll in diesem Sommer wieder einen Tag lang auf der Eichstraße gefeiert werden.

Die Pause ist vorbei. Für dieses Jahr – 4. August – plant der Verein Eichstraßenfest wieder ein Straßenfeier in Alt-Laatzen und für Donnerstag, 18. Januar, lädt er alle Interessierten und möglichen Helfer zu einem Planungstreffen ein. Beginn im Café Exposé an der Eichstraße 28 ist um 19 Uhr. 

Der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt spricht CDU-Neujahrsempfang im Laatzener Stadthaus.

Der CDU-Stadtverband Laatzen richtet am Sonnabend, 13. Januar, seinen Neujahrsempfang 2018 aus. Als Referent eingeladen ist der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt, der unter anderem über die aktuelle Mehrheitsfindung im Bundestag sprechen wird.

1 2 3 4 5 6 7 ... 430
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h