Navigation:
Projekt Speaker's Corner in der AES: Omeed (von links), Gwan und Mohammad haben sich von Hilke Vollmann und Frederieke Huwald in die Kunst des Siebdrucks einweihen lassen und präsentieren stolz ihre T-Shirts.
Laatzen-Mitte Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie

Rapper statt Lehrer, Poetry-Slam statt Edel-Lyrik: Auf ungewöhnliche Weise haben sich Schüler der Albert-Einstein-Schule (AES) am Freitag mit den Themen Demokratie und Meinungsfreiheit befasst: Beim Demokratie-leben-Projekt Speaker's Corner rappten sie und hielten Reden wie im Londoner Hyde Park. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Symbolbild Wasser
Laatzen-Mitte Enercity schränkt Wasserversorgung zeitweise ein

Weil das Neubaugebiet südlich der Langen Weihe an das Trinkwassernetz angeschlossen wird, kann es in der Nacht zu Mittwoch, 20. Dezember, bei 807 Hausanschlüssen im Süden Laatzen-Mittes zu Beeinträchtigungen der Wasserversorgung sowie braunen Verfärbung kommen. Darauf hat Enercity jetzt hingewiesen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Sanierung des Erich-Kästner-Schulzentrums ist das größte Vorhaben, das die Stadt im nächsten Jahr angeht. Bis 2021 sollen dort 45 Millionen Euro investiert werden.
Laatzen Das sind die größten Projekte im nächsten Jahr

Laatzens Haushalts ist verabschiedet - und damit eine Reihe von wichtigen Infrastrukturprojekten auf den Weg gebracht. Dazu zählen unter anderem beide Schulzentren, aber auch neue Kitas und die Sanierung von Straßen und Kanälen. Größtes Vorhaben ist der Neubau des Erich-Kästner-Schulzentrums. mehrKostenpflichtiger Inhalt

27 Schüler aus Grand Quevilly waren eine Woche zu Gast an der Albert-Einstein-Schule in Laatzen. Kurz vor der Rückfahrt der Franzosen verabschieden sich die Schüler bei einem gemeinsamen Treffen in der AES voneinander.
Laatzen-Mitte Schüler knüpfen länderübergreifende Freundschaften

Eine Woche lang haben 27 Schüler aus dem französischen Grand Quevilly Laatzen und die Albert-Einstein-Schule in Laatzen besucht. Der Austausch stand ganz im Zeichen des Winters – und der Freundschaft. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Laatzen Die Streichliste: Hier will die Stadt bis 2021 sparen

Mit höheren Steuern, Streichungen beim Personal und der verzögerten Wiederbesetzung von Stellen will die Stadt in den nächsten Jahren sparen.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Mit großer Mehrheit hat der Sehnder Rat den Haushalt verabschiedet. Nur die drei Mitglieder der AfD (rechts im Bild) lehnten ihn ab.
Sehnde Sehnder Rat beschließt Haushalt trotz Defizit und Schulden

Trotz Bauchschmerzen und einem sorgenvollen Blick in die Zukunft hat der Sehnder Rat den Haushalt mit einem Defizit von 2,5 Mio Euro und einer Neuverschuldung von 4,3 Mio Euro verabschiedet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das neue Rathaus von Pattensen soll für jeden gut erreichbar sein.
Pattensen-Mitte Neues Rathaus soll zugänglich sein

Erst nach einigen Diskussionen stimmte der Rat zu, 100 000 Euro für die Gestaltung der Straße und des Gehwegs vor dem neuen Rathaus frei zu geben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Blasorchester 5 intoniert bereits nach einem halben Jahr sicher Jingle Bells, Morgen kommt der Weihnachtsmann und Londonbridge.
Sehnde Festliche Stimmung unter Sternen und Paketen

Blasorchester, Chor und Folk-AG, Lehrerband Paukerface, die Schulband Wooden Soul und talentierte Solisten: Die KGS hat im Forum gezeigt, dass sie mit musikalischen Pfunden wuchern kann. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Unterstützen das 100-Bänke-Programm: Bürgermeister Claus Schacht (von links), Holger Falke (DUH), Ulff Konze (CDU), Jens Beismann (SPD), Wolf Hatje (DUH) und Betriebshofleiter Claus Schmidt. Die Bank steht in Arnum an der Kreuzung Göttinger Straße/Bockstraße. 
Hemmingen 100 neue Bänke: Die ersten sind aufgestellt

Im Hemminger Stadtgebiet sollen 100 neue Bänke aufgestellt werden: 20 jedes Jahr bis zum Jahr 2021. Neun Bänke aus braunem Holz und türkisfarbenem Metall stehen bereits, darunter in Arnum. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Dauerregen und Schneeschmelze lassen bei Koldingen den Leine-Pegel steigen und sorgen für vernässte Felder.
Koldingen / Reden Dauerregen setzt Felder unter Wasser

Im und um das Stadtgebiet von Pattensen stehen Ackerflächen teilweise unter Wasser. Das erschwert die Rübenernte und zerstört das ausgesäte Wintergetreide. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h