Navigation:
Am Montag beginnen die Tiefbauarbeiten für das neue Bürohaus mit DRK-Rettungswache und Nachrichtenzentrale an der Senefeder Straße.
Laatzen-Mitte DRK zieht mit Nachrichtenzentrale in neues Bürohaus

Mit der neuen DRK-Rettungswache im geplanten Bürohaus an der Senefelderstraße soll dieses Jahr in Laatzen auch eine der deutschlandweit modernsten Nachrichtenzentralen des DRK entstehen. Die Fertigstellung ist zum Jahreswechsel 2018/19 geplant. Der bisherige Standort in Springe wird aufgegeben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ludger Westermann (rechts) verleiht dem Rethener Michael Böneker den Couragepreis der Stadt Laatzen
Laatzen-Mitte Michael Böneker erhält Couragepreis der Stadt Laatzen

Der Rethener Michael Böneker hat am Sonntag beim Neujahrsempfang der Stadt den Couragepreis bekommen. Im Januar 2017 hatte er in seiner Nachbarschaft Einbrecher bemerkt und zu der Festnahme von einem der Täter beigetragen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ann-Kathrin Ferenz (vorne links) und Finn Wendland (vorne rechts) sind die Spartler des Jahres 2017. Mannschaft des Jahres sind die U13 Wasserballer der SpVG Laatzen.
Laatzen-Mitte Zwölfjähriger „Goldhamster“ wird Sportler des Jahres

Der zwölfjährige Finn Wendland und die 16-jährige Ann-Kathrin Ferenz sind am Sonntag beim Neujahrsempfang der Stadt Laatzen als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurden die Nachwuchswasserballer U13 der SpVg Laatzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Peter Saemann zeigt beim Diavortrag beim Laatzener Nabu Bilder aus Nordportugal
Grasdorf Naturfotograf zeigt beim Nabu Bilder aus Portugal

Der Laatzener Peter Saemann hat Nordportugal bereist. Bei einem Diavortrag am Donnerstag, 25. Januar, stellt der beim Laatzener Nabu Bilder von der Kultur und Natur des Landes vor.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Oliver Perau singt beim Neujahrsempfang der Stadt Laatzen.
Laatzen-Mitte Terry-Hoax-Sänger Perau singt beim Neujahrsempfang

Der aus Laatzen stammende Sänger Oliver Perau ist am Sonntag beim Neujahrsempfang der Stadt Laatzen in der Albert-Einstein-Schule aufgetreten. Damit kehrte der bekannte Sänger der Band Terry Hoax an den Ort seines ersten Auftritts vor mehr als 30 Jahren zurück. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Heidrun Golenia, Vorsitzende des Kirchenvorstandes, blickt beim Neujahrsempfang im Gemeindehaus zurück auf das vergangene Jahr.
Sehnde Neujahrsempfang: Pastor stellt Zukunftspläne vor

Die Evangelische Kirchengemeinde rüstet sich für die Zukunft. Beim Neujahrsempfang im Gemeindehaus hat Pastor Uwe Büttner einige Pläne vorgestellt. Unter anderem will die Gemeinde ihren Namen ändern. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr als 60 Gäste begrüßt der Kirchenvorstandsvorsitzende Jochen Seidel am Sonntag zum Neujahrsempfang der Friedenskirchengemeinde.
Friedenskirche Arnum Gemeindehaus-Umbau verzögert sich um ein Jahr

Der Bau der neuen Arnumer Gemeindehauses verzögert sich. Wie Kirchenvorsteher Jochen Seidel beim Neujahrsempfang am Sonntagmorgen bekanntgab, wird der Bau wohl erst im Frühjahr 2019 beginnen –fast ein Jahr später als geplant. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Polizei vermeldet einen Unfall bei Ilten.
Sehnde Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf B 65

Eine 31-jährige Autofahrerin hat am Sonnabend auf der Bundesstraße 65 bei Ilten einen Auffahrunfall verursacht. Sie wurde dabei ebenso verletzt wie der Fahrer in dem anderen beteiligten Wagen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ortsbrandmeister Timo Volkwein (links) und der stellvertretende Stadtbrandmeister Ralf Brinkmann (rechts) gratulieren Leif Bürger (von links), Sina Schirdewahn, Marie Jordan, Benjamin Saul und Sascha Köhler zur Beförderung und Neuaufnahme in die Feuerwehr.
Wilkenburg Wilkenburgs Jugendfeuerwehr ist im Aufwind

Wilkenburgs Jugendfeuerwehr hat ein Traumjahr hinter sich: Die Mitgliederzahl stieg von acht auf 18, wie bei der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr deutlich wurde. Stadträtin Regina Steinhoff lobt die Arbeit der Feuerwehr, kritisierte aber auch Behinderungen durch Gaffer. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Bagger trägt das alte Gebäude von oben her Stück für Stück ab.
Sehnde Bagger reißt altes Fachwerkhaus ab

Sie war einst Sehndes kleinste Hofstelle – jetzt liegt sie in Schutt und Asche: Ein Bagger hat bereits am Freitag das alte Fachwerkhaus an der Kurzen Straße 2a in Sehnde eingerissen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h