Navigation:
Das Isernhagenhof ist komplett gefüllt.

Das Isernhagenhof ist komplett gefüllt.© Stephan Hartung

Isernhagen

Hunderte pilgern vor Bescherung ins Musical

Es hat zwar noch keine ganz große Tradition. Aber das Weihnachtsmusical der Eben-Eser-Gemeinde war bei seiner fünften Auflage im Isernhagenhof längst ein Publikumsmagnet. Etwa 400 Menschen sahen Heiligabend die Aufführung "Eine wundersame Nacht".

Isernhagen. Eigentlich hatten sie erst für 16.45 Uhr den Einlass geplant, 15 Minuten vor Beginn der Vorführung. "Aber es waren schon so viele Leute da, im Foyer wäre es zu eng geworden. Daher haben wir uns dazu entschieden, schon früher zu öffnen", erklärt Andreas Scheck, der zusammen mit Jürgen Waltersbacher, beide von Gemeindeleitung der evangelisch-freikirchlichen Eben-Eser-Gemeinde, die zahlreichen Besucher im Isernhagenhof begrüßte.

Der große Ansturm war der Lohn nach ereignisreichen Wochen rund um das Musical. Oder besser: Monate. Im Sommer gab es die Ideenfindung. "Vor den Herbstferien stand das Programm endlich fest, nach den Ferien haben wir mit den Proben angefangen", sagt Olga Schäffer, die zum Organisationsteam gehört. "Und ab dann wurde jeden Sonnabend geübt. Immer zwei Stunden im Gemeindehaus", ergänzt Schäffer und lacht.

Aber nicht nur die Kinder und Jugendliche haben an der Vorbereitung mitgewirkt. Hatte die Musical-Aktion laut Schäffer 2013 mit 25 Kindern angefangen, standen diesmal insgesamt 63 junge Darsteller auf der Bühne. Vater und Mütter der Musical-Stars hatten auch mitgewirkt - als Kostümbildner. Denn als Hirten, Engel, Sternsinger sowie als Maria und Josef brachte das Riesenensemble die Weihnachtsbotschaft im Isernhagenhof auf die Bühne. Dass auch viel Musik und Gesang dabei war, versteht sich bei einem Musical von selbst.

Zum Abschluss gab es noch Geschenke - für Kinder weihnachtliche Süßigkeiten, für die Gemeinde Geld dank einer Kollekte. "Wir bauen an unser Gemeindehaus an, dafür brauchen wir Material für die Ausstattung", sagt Waltersbacher.

Von Stephan Hartung


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.