Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Budenzauber unter alten Eichen
Region Isernhagen Nachrichten Budenzauber unter alten Eichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.12.2017
Am Sonnabend ist wieder Wichtelmarkt in Neuwarmbüchen. Quelle: Archiv
Anzeige
Neuwarmbüchen

 Der Wichtelmarkt in Neuwarmbüchen öffnet am Sonnabend, 2. Dezember, von 16 bis 20 Uhr am Haus der Begegnung an der Straße Immenzaun. Unter den alten Eichen bauen die Organisatoren um Monika Schmedes und Dorothea Grohs eine kleine Budenstadt auf: Der Förderverein der Grundschule Neuwarmbüchen versorgt die Besucher mit warmen Getränken, die Wohngruppe der Lebenshilfe auf Gut Lohne bietet Gegrilltes an, der FC Neuwarmbüchen lockt mit heißem Winterapfel, und der Förderverein der Kindertagesstätte serviert eine Kürbissuppe. Punsch und Kakao gibt es am Stand der CDU, der Förderverein JuKi backt Waffeln und die Bürgerstiftung verkauft ihre Adventsloskalender. Bereits für 15 Uhr lädt das DRK zur Kaffeetafel ins Haus der Begegnung ein. 

Zudem können Kinder im Jugendtreff unter der Anleitung von Sozialarbeiter Oliver Knauf und seines Teams Weihnachtsschmuck basteln, malen und sich auch schminken lassen. Zwischendurch liest die Märchentante Weihnachtsgeschichten vor. Ein Karussell dreht sich, und gegen 17 Uhr kommt der Weihnachtsmann vorbei, um die kleinen Gäste mit Süßigkeiten zu verwöhnen. Ab 18 Uhr stimmt ein Ensemble des Sinfonischen Blasorchesters die Besucher auf die Adventszeit ein. Eine halbe Stunde später singt die Chorklasse der Grundschule bekannte Weihnachtslieder.

Den Erlös des Wichtelmarkts teilen sich wieder die Nachwuchsabteilungen der Vereine mit der Lebenshilfe.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verein Kulturtresen, der seit mittlerweile zwei Jahren Konzerte in Altwarmbüchen organisiert, zeichnet künftig auch für den Weihnachtsmarkt und das Moorfest im Sommer verantwortlich.

03.12.2017

Unbekannte haben in Altwarmbüchen vier Autos der Marke BMW aufgebrochen. Die Polizei hofft auf Zeugen.

02.12.2017

Nach dem Ortsrat Altwarmbüchen hat sich der Schulausschuss als zweites Gremium mit dem künftigen Standort der Grundschule Altwarmbüchen befasst –und empfahl am Ende ebenfalls den Umzug ins Gebäude der Heinrich-Heller-Hauptschule.

02.12.2017
Anzeige