Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Engel assistiert bei Eröffnung des Adventsmarktes
Region Isernhagen Nachrichten Engel assistiert bei Eröffnung des Adventsmarktes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.12.2017
Pastor Rainer Henne und Engel Marie begrüßen die Besucher des Marktes. Quelle: Patricia Chadde
Fuhrberg

 In Burgwedels nördlichem Vorposten sind die Mitglieder der evangelischer Ludwig-Harms-Kirchengemeinde Freunde klarer Worte: Verkauft wird erst ab 15 Uhr, egal ob jemand schon länger stöbert oder Hunger hat. Und der Pastor möchte bitte eine schöne Eröffnungsgrede halten.

Im vergangenen Jahr musste Rainer Henne diese noch als  Neuankömmling improvisieren, mittlerweile steht er an diesem Sonnabend Punkt 15 Uhr auf einem Stuhl, ausgerüstet mit Zylinder sowie Megafon und hat sogar Engel Marie zur Seite. Für diesen Anblick sind Ilse und Dirck Töllner sogar aus Hannover angereist – ehe sie sich ins Getümmel stürzen.

Vom Fischbrötchen bis Fußcreme und von Crepes bis zur selbst gegossenen Keramik bot der Adventsmarkt zahlreiche schöne Kleinigkeiten und ist vor allem eines für das Dorf: ein geselliger Treffpunkt dank der riesengroßen Kaffeetafel im Gemeindehaus.

Siegfried Sulfrian achtet darauf, dass alles wie am Schnürchen läuft und ist guter Dinge: Gäste und Anbieter behalten ihre gute Laune bis in den frühen Abend. Advent und Weihnachten dürfen kommen.

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das prognostizierte Haushaltsdefizit für 2018 ist groß, die Isernhagener Politik ist sich uneins – auch über den künftige Hebesatz für die Gewerbesteuer.

04.12.2017

Hinter dem Rathaus in Altwarmbüchen können Besitzer von Elektroautos jetzt schneller Strom auftanken. Eine neue Tanksäule ersetzt die alte, die dort bereits sechs Jahren in Betrieb war.

01.12.2017

Die Bürgerstiftung Isernhagen hat der Langenhagener Tafel, die auch in Altwarmbüchen Bedürftige unterstützt, 1000 Euro gespendet. Das Geld benötigt die Tafel etwa für Fahrtkosten und Verpackungen.

04.12.2017