Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten VHS feiert 40-Jähriges mit 40 Aktionen
Region Isernhagen Nachrichten VHS feiert 40-Jähriges mit 40 Aktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.12.2017
Leiterin Elke Vaihinger hält ein Plakat, das die Titelseite des neuen Jubiläums-Programmheftes zeigt. Quelle: Jarolim-Vormeier
Anzeige
Isernhagen

 Runder Geburtstag: Die Volkshochschule (VHS) Ostkreis Hannover feiert im nächten Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „40 Jahre – 40 Wochen – 40 Aktionen“ wartet ein buntes Programm  auf längjährige und neue Teilnehmer.

Los geht es mit einem Suchspiel. Im neuen Programmheft sind vier verschiedene Osterhasen abgebildet, die einen Namen tragen. Diese Namen sind bis zum 31. März an die VHS per Postkarte zuzusenden. Oder sie können auch ausgeschnittten und ebenfalls auf eine Postkarte geklebt werden. „Wer teilnimmt, kann alle Kanäle wählen, nur nicht das Telefon“, sagt Geschäftsführerin Elke Vaihinger. Bei dem Suchspiel können Kursgutscheine von 150 bis 10 Euro gewonnen werden.

Die weiteren 39 Aktionen werden auf der Homepage in den nächsten 40 Wochen bekannt gegeben. Sie sind ein zusätzliches Angebot zum regulären Semesterprogramm. Geplant sind beispielweise in Isernhagen eine Fahrradtour mit Überraschung, ein Fächertanz, ein Kabarettabend  sowie eine Führung auf Englisch. „Mehr soll noch nicht verraten werden“, sagt Vaihinger und rät, regelmäßig auf die VHS-Homepage zu schauen.

Beim Start der Volkshochschule Ostkreis Hannover vor 40 Jahren – damals gehörte Isernhagen noch nicht dazu –gab es 250 Kurse. Heute sind es 650 – davon 150 in Isernhagen. Das Cover des neuen Programms für die Zeit von Februar bis August 2018 zeigt verschiedene Ausgaben, darunter auch die erste Titelseite von 1978 – eine abstrakte Darstellung in Rosa und Weiß, die an das Gesellschaftsspiel Mühle erinnert. Ein buntes Bahnnetz mit den VHS-Themenschwerpunkten zierte das letzte Heft.

Das aktuelle Frühjahrsprogramm ist gespickt mit neuen Angeboten. Dazu gehört im Bereich „Berufliche Bildung und EDV“ ein „Rundum-sorglos-Paket“ für Windows- und Office-Anwendungen sowie ein erweiterter Grundkurs zum Thema Lasertechnologie. Im Themenfeld „Mobile Geräte“ wird vermittelt, wie der Messenger-Dienst  Whats-App auf iPhone funktioniert. Zum ersten Mal gibt es einen Kurs, der insbesondere Smartphone-Nutzer qualifizieren soll, sich besser vor der Flut an Nachrichten zu schützen. Eins der Lernziele ist, einfach das mobile Telefon liegen zu lassen – ohne gleich auf eine Nachricht zu reagieren. Der Kurs heißt  „Ständig online – ständig unter Strom“.

Im Bereich der Sprachen bietet die VHS im Frühjahrssemester neue Anfängerkurse „Deutsch für Anfänger“, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Polnisch und Russisch. Neu im Angebot ist zudem ein Bildungsurlaub mit dem Thema „Schwedisch für Anfänger“. Auch im Bereich Digitalfotografie gibt es einen Bildungsurlaub –im Ostseebad Zingst. Großer Beliebtheit erfreuen sich Angebote wie textiles Gestalten, Nähen und alles rund um Mode.

Zudem gibt es Vorträge zum Thema „Der Islam – fremd und unbekannt?“ Eine Religionswissenschaftlerin beleuchtet die Gemeinsamkeiten der drei Religionen Christentum, Judentum und Islam.

Programmhefte liegen ab sofort an zentralen Stellen wie in Supermärkten, Banken,  im Bürgerbüro im Altwarbüchener Rathaus sowie in der Altwarmbüchener  VHS-Geschäftsstelle an der Hannoverschen Straße 23 aus. Das komplette Programm ist auch im Internet unter www.vhs-ostkreis-hannover.de einsehbar.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ortsfeuerwehr H.B. ist dieses Jahr 48 Mal augerückt. Bei der Jahresversammlung herrschte Vorfreude über den im Sommer bevorstehenden Umzug ins neue Gerätehaus im Neubaugebiet Haselhöfer Vorfeld.

25.12.2017

Christian Heppner stand 14 Jahre lang wie kein anderer für das historische Gedächtnis Isernhagens: 2003 baute er das Gemeindearchiv mit auf. Seine Nachfolge tritt die Historikerin Gudrun Heuschen an.

25.12.2017

Rocken und tanzen, wenn andere besinnlich Weihnachtslieder singen: Für den 26. Dezember lädt die Bluesgarage erneut zur „X-Mas Party“ mit der Rockkantine ein. Die verspricht stressfreien Spaß.

24.12.2017
Anzeige