Navigation:
Die Alte Schule an der Hauptstraße 24 in Isernhagen F.B. eignet sich nach Meinung der Ortsratspolitiker ideal für den Umbau zu einer Kindertagesstätte.

Die Alte Schule an der Hauptstraße 24 in Isernhagen F.B. eignet sich nach Meinung der Ortsratspolitiker ideal für den Umbau zu einer Kindertagesstätte.
© Archiv (Walter)

Isernhagen

Ortsrat F.B. favorisiert Alte Schule für die Kita

Der Ortsrat Isernhagen F.B. hat sich am Montagabend dafür ausgesprochen, eine neue Kleinstkindertagesstätte in der Alten Schule anzusiedeln. Der Idee eines Mietobjektes erteilten die Politiker damit eine klare Absage.

Isernhagen F.B. Weil Kindergarten- und Krippenplätze fehlen, will die Gemeinde Isernhagen in F.B. kurzfristig eine Kleinstkindertagesstätte für 25 Drei- bis Sechsjährige und 15 Krippenkinder realisieren. Dafür eignet sich nach Meinung der Ortsratspolitiker die Alte Schule an der Hauptstraße 24 am besten. Diese Empfehlung gab der Ortsrat mit vier Ja-Stimmen bei einer Enthaltung am Montagabend. „Die Alte Schule hat Charme und lässt sich durchaus erweitern“, argumentierte Thomas Hahn (SPD) für den Um- und Anbau. Auch Dirk Schnehage (CDU) sprach sich dafür aus, weil das Gebäude erhalten werden solle. Seiner Einschätzung nach werde der Umbau weniger kosten als die von der Verwaltung prognostizierten 600.000 Euro. „Ich bin da selbst eingeschult worden, und es tat mir gut“, warb der Christdemokrat für den Standort.

An der Güte des Standorts wollte Amtsleiterin Silvia Voltmer nicht zweifeln. Gleichwohl hielt sie dagegen, dass die geschätzten Kosten realistisch seien, weil nach dem heutigen Standard ein barrierefreier Ausbau notwendig sei – und der koste entsprechend viel. Als alternativen Standort nannte Voltmer ein Grundstück am Lohner Feld. Für den Bau der Kita könne die Gemeinde einen Investor suchen, um das Objekt dann für die nächsten 15 Jahre zu mieten. Diese Variante, im Fachausschuss noch mehrheitlich befürworte, lehnte der Ortsrat ab. Der Rat entscheidet am 7. Dezember.

Von Katerina Jarolim-Vormeier


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.