Navigation:
Das Kleinkind kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Das Kleinkind kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
 © Symbolbild

Isernhagen

Isernhagen N.B.: Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein zwei Jahre alter Junge hat bei einem Unfall am Freitagmittag in Isernhagen N.B. schwere Verletzungen erlitten. Sanitäter brachten ihn in eine Klinik.

Isernhagen N.B.   Ein zwei Jahre alter Junge ist am Freitagmittag in Isernhagen N.B. auf die Ortsdurchfahrt gelaufen und dort mit einem Kleintransporter kollidiert. Das Kleinkind hat beim Aufprall schwere Verletzungen erlitten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hatte sich die Mutter mit ihrem Kind gegen 12.30 Uhr an der Straße Am Ortfelde zwischen den Einmündungen Samlandstraße und Trakehnerstraße aufgehalten. In einem unbeobachteten Moment lief der Junge von seiner Mutter weg und vor einer in einer Parkbucht abgestellten Mercedes-Limousine auf die Fahrbahn der Ortsdurchfahrt. Der 37 Jahre alte Fahrer eines Mercedes Sprinter, der aus Richtung K.B. kommend auf der Straße Am Ortfelde unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Fahrzeug touchierte den Zweijährigen mit der vorderen rechten Seite. Der kleine Junge wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn zur Behandlung in eine Klinik.

Von Frank Walter


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.