Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Isernhagen H.B.: Gemeinsam für mehr Sicherheit
Region Isernhagen Nachrichten Isernhagen H.B.: Gemeinsam für mehr Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 09.02.2018
Morgens reicht der Platz an der Straße Vor den Höfen oft nicht aus für alle „Elterntaxis". Quelle: Archiv (Walter)
Isernhagen H.B

 Wie kann der Bereich vor Schule und Kita in H.B. sicherer werden? Immer wieder kommt es im Bring- und Abholverkehr Vor den Höfen zu gefährlichen Situationen, für die in den allermeisten Fällen die Eltern selbst verantwortlich sind.

Die Stellungnahme der Verwaltung im Ortsrat am Donnerstagabend machte Ortsbürgermeister Simon Müller wenig Hoffnung, dass von dieser Seite Unterstützung kommen wird. Eine Einbahnstraßenregelung macht laut Verwaltung keinen Sinn. Und die vom Ortsrat seit Jahren geforderte Grabenverrohrung am Hohenhorster Kirchweg, um dort Platz für einen Fußweg zu schaffen, wird mit Blick auf die Kosten ebenso regelmäßig  vom Rat der Gemeinde wieder einkassiert.

Gemeinsam mit dem Schul-Förderverein will der Ortsrat jetzt nach Wegen suchen, wie Eltern sensibilisiert werden können, beispielsweise mit einer Flugblattaktion. Möglicherweise gibt es auch Chancen auf das Förderprogramm Movidu – das Aktionsnetzwerk will Alternativen zum „Elterntaxi“ aufzeigen.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Feuerwehreinsätze bei Hornbach und bei Möbel Höffner: Schuld waren jeweils technische Defekte an den Sprinkleranlagen.

09.02.2018

Berühmt und gefürchtet: Henning Venske muss man kaum vorstellen. Im Isernhagenhof hat sich der Kabarettist allerdings häufig im Grenzbereich des guten Geschmacks bewegt.

12.02.2018

Mehr Verkehrssicherheit will der Ortsrat Altwarmbüchen am Helleweg und an der Stadtbahnlinie 3 erreichen. Vor der Grundschule schlagen die Politiker einen Zebrastreifen in 3D-Optik vor.

11.02.2018