Navigation:
Die zumeist professionellen Teilediebe wissen oft genau, wie sie die teuren Navigationsgeräte schnell ausbauen können.

Die zumeist professionellen Teilediebe wissen oft genau, wie sie die teuren Navigationsgeräte schnell ausbauen können.
© Archiv (Dege)

Isernhagen

Isernhagen: Diebe stehlen Autoteile

Diebe haben in Kirchhorst und Neuwarmbüchen fünf Wagen aufgebrochen und Teile für mehrere Tausend Euro erbeutet.

Kirchhorst/Neuwarmbüchen.  Diebe haben in der Nacht zu Donnerstag in Kirchhorst und der Gartenstadt Lohne fünf Autos aufgebrochen und daraus teure Teile gestohlen.

Wie bereits bei vergangenen Aufbruchsserien in Isernhagen und Burgwedel hatten es die Diebe vor allem auf Fahrzeuge der Marke BMW abgesehen. Gleich vier Wagen des bayerischen Herstellers wurden aufgebrochen, außerdem ein Mercedes. Die Tatzeit lag zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr. Tatorte waren die Schulstraße und die Glockenheide (beide in Kirchhorst) sowie die nahe Straße An der Edder in der Gartenstadt Lohne. Insgesamt bauten die Diebe vier zuvor fest installierte Navigationsgeräte und drei Airbags aus und nahmen sie mit. Der Schaden dürfte bei mehreren Tausend Euro liegen.

Wer Verdächtiges beobachtet hat, sollte sich an das Polizeikommissariat Großburgwedel, Telefon (05139) 9910, wenden.

Von Frank Walter


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.