Navigation:
Melina (von links), Luka, Konstantin, Sara, Lilli, Nefel und Nadja backen mit Bäcker Hendrik Rathmannihre eigenen Brötchen.

Melina (von links), Luka, Konstantin, Sara, Lilli, Nefel und Nadja backen mit Bäcker Hendrik Rathmannihre eigenen Brötchen.© Jarolim-Vormeier

Isenhagen/Langenhagen

Grundschüler backen sich Brötchen selbst

Wie wird aus Korn ein Brot? Mit dieser spannenden Frage haben sich die Drittklässler der Langenhagener Hermann-Löns-Schule im Sachunterricht beschäftigt. Zum krönenden Abschluss ging es am Mittwoch in die Backstube der Bäckerei Rathmann in Isernhagen H.B. - und dort durften die Kinder kräftig mit anpacken.

Isernhagen H.B.. In der Backstube konnten die Kinder Bäckermeister Hendrik Rathmann über die Schulter schauen. Mehl, Hefe, Salz und Wasser rührte der 44-Jährige zu einem Weizenteig ab. Als er den Teig dann noch in passende Stücke geteilt hatte, konnten Melina, Luka, Konstantin, Sara, Lilli, Nefel, Nadja und ihre Mitschüler selbst einmal kräftig Brötchen kneten und rollen. Konstantin formte aus dem Teig einen Zopf. "Das ist gar nicht so einfach", sagte der Neunjährige. Zudem mussten die Grundschüler feststellen, dass eine Backstube eine ganz schön "heiße Angelegenheit" ist und Bäcker früh aufstehen müssen, um ihre Brötchen rechtzeitig fertig zu haben. "Seit 2 Uhr in der Nacht sind wir am Backen", erzählte Rathmann den Mädchen und Jungen.

Während die Kinder den nahen Hof von Landwirt Horst Wehde besichtigten, um sich landwirtschaftliche Maschinen anzusehen, ruhten die Teigstücke der Drittklässler zunächst und wurden dann in den Ofen geschoben. Auf dem Rückweg, zum Abschluss ihrer Besichtigungstour, konnten alle Kinder ihr eigenes knackiges Brötchen naschen und sich stärken.

doc6xd8eh2g1g790fzznt9

Die Langenhagener Grundschüler besuchen den Hof von Landwirt Wehde in Isernhagen H.B. und schauen sich gemeinsam mit Lehrerin Kathrin Hanebut die landwirtschaftlichen Fahrzeuge an.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Von Katerina jarolim-vormeier


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.