Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gemeinde schafft Platz für den neuen Posthof
Region Isernhagen Nachrichten Gemeinde schafft Platz für den neuen Posthof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 27.11.2017
Der Baubetriebshof am Ortsrand soll Nachbarn bekommen. Favorit ist der bislang im Zentrum untergebrachte Posthof. Quelle: Frank Walter
Altwarmbüchen

 In den Unterlagen ist der Name nirgends genannt, und doch ist es ein offenes Geheimnis, für wen die Gemeinde Isernhagen jetzt nahe der Autobahn die Voraussetzungen für eine Ansiedlung schafft. Die Deutsche Post, so die Hoffung im Rathaus, soll mit ihrem Posthof vor den Baubetriebshof an die Hannoversche Straße ziehen und so das bislang genutzte Grundstück am Rathaus für andere Nutzungen freigeben. So könnte die Attraktivität des Ortszentrums steigen. Zugleich würde der Lärm, der vom Posthof mit den vielen gelben Transportern ausgeht, an den Ortsrand verbannt werden – von der dortigen Wohnbebauung getrennt durch einen zehn Meter breiten Grünstreifen als „Abstandshalter“ und Schallschutz.

Ein Areal von rund 10.000 Quadratmetern in Sichtweite der Autobahn-Anschlussstelle Altwarmbüchen/Kirchhorst umfasst der Geltungsbereich des neuen Bebauungsplans, dem jetzt der Ortsrat Altwarmbüchen als erstes Gremium mit Mehrheit zugestimmt hat. Auf beiden Seiten der Zufahrt zum Baubetriebshof sieht der Plan eine Gewerbenutzung vor – außer für die Post ist also noch Platz für einen weiteren Betrieb.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pianist Timur Gasratov kommt in der reihe “Weltklassik am Klavier“ am Sonntag, 3. Dezember, nach Isernhagen. Sein Konzert beginnt um 17 Uhr im Isernhagenhof.

27.11.2017

Isernhagener Grundschüler haben wieder Pakete für bedürftige Jungen und Mädchen in Polen gepackt. Christian Meyl, Vorsitzender des Fördervereins der Johanniter-Sozialstationen in Ostpreußen, holte die Päckchen am Montag ab. 

27.11.2017

Um Eltern von Grundschülern zu unterstützen, unternimmt die Gemeinde Isernhagen im nächsten Jahr einen neuen Anlauf für eine verlässliche Ferienbetreuung durch die Jugendpflege.

27.11.2017