Navigation:
Tafel-Vorsitzende Jutta Holtmann (links) freut sich über die großzügige Spende, überreicht von Joachim Wegener und Eva Eblinger, beide vom Vorstand der Bürgerstiftung.

Tafel-Vorsitzende Jutta Holtmann (links) freut sich über die großzügige Spende, überreicht von Joachim Wegener und Eva Eblinger, beide vom Vorstand der Bürgerstiftung.
© privat

Isernhagen/Langenhagen

Bürgerstiftung unterstützt die Tafel

Die Bürgerstiftung Isernhagen hat der Langenhagener Tafel, die auch in Altwarmbüchen Bedürftige unterstützt, 1000 Euro gespendet. Das Geld benötigt die Tafel etwa für Fahrtkosten und Verpackungen.

Isernhagen/Langenhagen.  Viele Kilometer fahren die Mitarbeiter der Langenhagener Tafel jede Woche, um Lebensmittel aus Supermärkten und anderen Stellen abzuholen. Um die Arbeit der 90 ehrenamtlichen Helfer zu unterstützen, hat die Bürgerstiftung Isernhagen jetzt 1000 Euro gespendet. Das Geld kann die wohltätige Organisation, die jeden Mittwoch auch die Ausgabe an Bedürftigen in der Altwarmbüchener Christophorusgemeinde betreibt, gut gebrauchen. Denn allein die Fahrtkosten sind hoch. „Und auch für Verpackungen geben wir rund 1000 Euro im Jahr aus“, sagte die Tafel-Vorsitzende Jutta Holtmann. Insgesamt werden jede Woche 700 Tüten für Familien, Paare und Einzelpersonen gepackt.

Von Katerina Jarolim-Vormeier


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.