Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Blues und Rock locken an die Industriestraße
Region Isernhagen Nachrichten Blues und Rock locken an die Industriestraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 29.11.2017
Tasha Taylor kommt am Freitag, 1. Dezember, in die Blues Garage. Quelle: privat
Isernhagen H.B

 Mit Tasha Taylor ist am Freitag, 1. Dezember, die Tochter des R&B-Pioniers Johnnie Taylor zu Gast in der Blues Garage in Isernhagen H.B. Tags darauf kommen The Jinxs noch einmal für ein exklusives Konzert an die Industriestraße, ehe am Sonnabend, 9. Dezember, mit Wille and the Bandits ein Trio aus dem englischen Plymouth die Bühne erobert.

Tasha Taylor sagt von sich selbst, dass sie quasi im Tourbus ihres Vaters aufgewachsen sei. Zunächst studierte sie jedoch Schauspiel und übernahm Nebenrollen in Serie wie „Dr. House“ und „Ugly Betty“, ehe sie schließlich 2008 ihre Solo-Debütalbum „Revival“ veröffentlichte. Taylors Leidenschaft für Soul und Blues merkt man auch ihrem neuen, mittlerweile dritten Album „Honey for the Biscuit“ an, mit dem sie aktuell solo durch Europa tourt. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf auf www.bluesgarage.de 17,50 Euro, an der Abendkasse dann 20 Euro.

Wer am Sonnabend, 2. Dezember, ab 21 Uhr (Einlass 19 Uhr) mit The Jinxs feiern möchte, muss sich ranhalten: Ticketreservierungen über die Hompage sind nicht mehr möglich, Restkarten gibt es lediglich per E-Mail an kulle.jinxs@web.de. Rock, Pop, Folk, Punk und ein wenig elektronisch angehaucht – so lässt sich die Musik der hannoverschen Kultband beschreiben, die ihr eigentlich definitiv letztes Konzert bereits vor fünf Jahren gegeben hatte.

Das Trio Wille an the Bandits vermischt  US-amerikanische Roots und klassischen englischen Rock mit psychedelischem Einschlag. Britische Medien bezeichnen das Trio als zurzeit beste Liveband der Insel, aber auch als eines der bestgehüteten Geheimnisse Großbritanniens. Für das Isernhagener Publikum muss dies bald nicht mehr gelten, denn am Sonnabend, 9. Dezember, ab 21 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) spielen sie in der Blues Garage. Tickets kosten im Vorverkauf auf der Internetseite 20 Euro, an der Abendkasse dann 22,50 Euro.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eien neue Ausstellung hat die Isernhagener Galeristin Vera Lindbeck zusammengestellt. Die Vernissage am Sonntag, 3. Dezember, wird mit einer Lesung kombiniert.

02.12.2017

Auf der L381 in Isernhagen H.B. könnte aus Lärmschutzgründen Tempo 30 angeordnet werden. Doch wohin würde sich der Verkehr dann verlagern? Vermutlich auf die K113, befürchtet der Ortsrat Isernhagen F.B.

28.11.2017

Bei einem Unfall vor dem Hotel Hennies in Altwarmbüchen hat sich am Montagabend eine Fußgängerin leichte Verletzungen zugezogen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

28.11.2017