Navigation:
Die Polizei hofft auf Zeugen zum Hergangs eines Unfalls am Montagabend in Altwarmbüchen.

Die Polizei hofft auf Zeugen zum Hergangs eines Unfalls am Montagabend in Altwarmbüchen.
© Symbolbild

Isernhagen

Fußgängerin verletzt sich bei Unfall

Bei einem Unfall vor dem Hotel Hennies in Altwarmbüchen hat sich am Montagabend eine Fußgängerin leichte Verletzungen zugezogen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Altwarmbüchen. Unfall am Montagabend vor dem Hotel Hennies in Altwarmbüchen: Am Fahrbahnrand der Hannoverschen Straße wurde gegen 19.25 Uhr eine 46 Jahre alte Fußgängerin vom Außenspiegel eines vorbeifahrenden Wagens erfasst, zu Boden geschleudert und leicht verletzt. Der Mercedes - am Steuer ein 77 Jahre alter Mann - war in Richtung Lahe unterwegs.

Die Fußgängerin war mit einer Bekannten zwischen geparkten Fahrzeugen an den Straßenrand getreten - das ist laut Polizei unstrittig. Unterschiedliche Angaben gibt es aber dazu, ob die Frau dort gestanden und auf eine Lücke im Verkehr gewartet hat oder aber die Fahrbahn betrat, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Die Polizei hofft deshalb auf weitere Zeugen, die sich unter Telefon (05139) 9910 melden sollten.

Von Frank Walter


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.