Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Angebranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Region Isernhagen Nachrichten Angebranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.11.2017
Weil ein angebranntes Essen die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte, musste die Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen zu einem Pflegeheim ausrücken. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Altwarmbüchen

Ein angebranntes Essen hat am Sonntagmorgen die Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen auf den Plan gerufen. In der Küche des Pflegeheims am Lüneburger Damm war ein Essen angebrannt, die Rauchentwicklung hatte gegen 8.20 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst. Elf Feuerwehrleute um Einsatzleiter André Simon waren nach dem Sirenenalarm so schnell vor Ort, dass niemand evakuiert werden musste. Die ehrenamtlichen Retter lüfteten den betroffenen Bereich und stellten die Brandmeldeanlage dann wieder zurück. Gegen 8.50 Uhr war der Einsatz für sie beendet.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zu drei Einbrüchen und einem Autoaufbruch in Kirchhorst, Neuwarmbüchen und Isernhagen H.B.

29.11.2017

Inge und Klaus Busch haben den Verein Kiran Kinderhaus gegründet, um Mädchen in Nepal ein behütetes Zuhause zu geben.  Mit großem Erfolg organisieren sie jährlich eine Benefizveranstaltung – so auch diesmal.

29.11.2017

Zum wiederholten Male hatte Gerhard Raible als Elvis Sinatra zu einem Benefizkonzert in die Kirchhorster Kirche eingeladen, und erneut genossen viele Zuhörer ein tolles Konzert.

29.11.2017
Anzeige