Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Fahrer flüchten nach Unfällen
Region Isernhagen Nachrichten Zwei Fahrer flüchten nach Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 05.10.2018
Die Polizei sucht Zeugen für zwei Unfälle in Isernhagen N.B. und Altwarmbüchen. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Altwarmbüchen/Isernhagen N.B

Gleich zwei neuen Fällen von Unfallflucht geht Polizei Großburgwedel nach: Am Donnerstagabend touchierte gegen 19.50 Uhr ein schwarzer Peugeot beim Ausparken auf dem REWE-Parkplatz an der Bothfelder Straße in Altwarmbüchen einen Opel Astra. Die Beifahrerin stieg daraufhin aus dem Peugeot aus, nahm den Schaden kurz in Augenschein, stieg wieder ein und fuhr davon. Die Polizei gibt die Schadenshöhe mit 1000 Euro an.

Zuvor wurde bereits am Donnerstagvormittag zwischen 9.45 und 10.50 Uhr in Isernhagen N.B. ein silberfarbener VW Golf auf dem Parkplatz einer Praxis am Ortfelde von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt.

In beiden Fällen bittet die Polizei etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer (05139) 9910 bei der Dienststelle in Großburgwedel zu melden.

Von Thomas Oberdorfer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diese Stimme kennt die (Musik)Welt: Der Ex-Santana-Sänger Alex Ligertwood tritt in der Blues Garage auf. Außerdem haben weitere Größen der Szene ihr Kommen angekündigt.

08.10.2018

Die Energiewerke Isernhagen (EWI) konnten im laufenden Jahr Gas günstiger einkaufen als geplant. Diese Ersparnis reichen sie nun in Form eines Rabatts an ihre Kunden weiter.

05.10.2018

Das Team der Gemeindebücherei und die Jugendpflege Isernhagen haben 16 Kinder mit auf eine Krimi-Reise nach Swasiland genommen.

05.10.2018