Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten „Kriminaltango“ gehört zum Best of der Alley Cats 
Region Isernhagen Nachrichten „Kriminaltango“ gehört zum Best of der Alley Cats 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:47 08.03.2018
Die Alley Cats gastieren am Montag, 12. März, im Kulturtresen. Quelle: Achim Meyer-Heithuiswww.alfapre
Anzeige
Altwarmbüchen

 Die Formation „Alley Cats“ tritt am Montag, 12. März, im Programm des Kulturtresens auf. Die sechsköpfige Gruppe hat sich neben ihren sonstigen Engagements zusammengetan, um die ihrer Meinung nach besten Songs der letzten 50 Jahre originell auf die Bühne zu bringen. Dabei machen sie vor Interpreten wie Peter Kraus und Trude Herr nicht halt und erweisen ihnen mit Titeln wie „Kriminaltango“ oder „Ich will keine Schokolade ...“ augenzwinkernd ihre Referenz. Fetziger Rock, tanzbarer Pop, eine ordentliche Prise Soul und vieles mehr, das erwartet die Zuschauer am Montag, 12. März. 

Die mehrfach ausgezeichnete Sängerin Christina Martin tritt am Donnerstag, 5. April, auf  der Kulturtresen-Bühne auf. Die kanadische Singer/Songweriterin spielt sowohl akustische wie elektrische Sets aus ihrem im Frühjahr erscheinenden Album „Impossible to hold me“. Bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin  wird die CD für Konzertgäste erhältlich sein.

 „Impossible To Hold”, das ist bereits Martins sechstes Studio-Album, mit dem sie eine Balance zwischen organischer Atmosphäre und makelloser Produktion erreicht. „Mit Songs wie ,Keep Me Calm’ und ,Always Reminding’ schreibe ich mehr als je zuvor über Vertrauen und Liebe. Aber das Bedürfnis über die dunkleren Dinge zu schreiben, die Teil unserer menschlichen Reise sind, habe ich nicht abgeschüttelt“, so beschreibt die Sängerin selbst ihr neues Album. Auf der Kulturtresen-Bühne konnte man Christina Martin gemeinsam mit Dale Murray bereits im vergangenen Jahr erleben -  das Publikum wünschte sich damals ein baldiges Wiederhören.

Beide Konzert beginnen um 19.30 Uhr auf der Bühne der Grundschule Altwarmbüchen an der Bernhard-Rehkopf Straße. Der Eintritt ist  wie immer beim Kulturtresen frei, aber um Spenden wird gebeten. Speisen und Getränke gibt es für Konzertgäste für kleines Geld.

Von Phiilpp Bader

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Isernhagens Haupt- und Realschüler rücken an der Jacobistraße zusammen. Im ersten Jahr wird es eng.

08.03.2018

Er ist erst 31 Jahre alt, fährt gerne Rennrad und ist seit Sonntag der neue Pastor der Christophorus-Gemeinde in Altwarmbüchen: Sebastian Müller wurde im Gottesdienst in sein Amt eingeführt.

07.03.2018

Zum bundesweiten Tag der Archive öffnete auch das Gemeinde-Archiv Isernhagen seine Türen. 20 interessierte Besucher schwelgten in Erinnerungen.

07.03.2018
Anzeige