Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 22 Radler erkunden historisches Isernhagen
Region Isernhagen Nachrichten 22 Radler erkunden historisches Isernhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:44 16.06.2018
22 Radler besuchen die Kirchhorster St.-Nikolai-Kirche. Quelle: Jarolim-Vormeier
Anzeige
Kirchhorst

Bewegung und Geschichte: Beides hat eine 23 Kilometer lange Radtour der Volkshochschule Ostkreis Hannover (VHS) durch die Gemeinde Isernhagen am Mittwoch miteinander verbunden. Thema des Rundkurses war der für Isernhagen so typische Raseneisenstein. Los ging die Fahrt am der VHS-Geschäftsstelle in Altwarmbüchen. 22 Radfahrer besichtigten historische Bauten, die aus diesem Material gebaut wurden, wie etwa die St. Nikolai-Kirche in Kirchhorst. Dort führte sie Klaus Busch, der 15 Jahre lang im Kirchenvorstand mitgewirkt hatte, durch das Gotteshaus.

Bei der Tour aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der VHS radelte auch Esther Rinne aus der Wedemark mit. Die 69-Jährige wollte die Gegend kennenlernen. „Bislang kenne ich Isernhagen lediglich vom Vorbeifahren“, sagte sie beim Stopp in Kirchhorst. Per Rad sehe man mehr. Auch der K.B.er Andreas Rose wollte sich auf den historischen Spuren Isernhagens bewegen. „Mich interessiert die dörfliche Geschichte der Ortschaften“, erklärte der 58-Jährige bei der Führung rund um die St.-Nikolai-Kirche.

Weiter fuhr die Gruppe zum Mausoleum am Schmiededamm nach Neuwarmbüchen. Von dort aus ging es hinauf auf den Geestrücken zum Isernhagenhof in F.B. und dann zur St.-Marien-Kirche in K.B. Anschließend besichtigten die Teilnehmer die Ausstellung zum Thema Raseneisenstein im Bauernhausmuseum Wöhler-Dusche-Hof. Letzte Station war das Tagungshotel Seefugium. Durch die Feldmark ging es zurück zur VHS-Geschäftsstelle in Altwarmbüchen. Bei Würstchen, Kartoffel- und Krautsalat, die VHS-Chefin Elke Vaihinger zum Geburtstag auftischte, stärkten sich die Radfahrer zum Abschluss. „Eine tolle Tour, bei der alle was gelernt haben“, bilanzierte sie.

Zum 40-jährigen Bestehen der VHS gibt es noch zwei weitere Veranstaltungen in Isernhagen: Bei „Best of“ aus 14 Jahren Kochkurs präsentiert Daniela Angeli die besten Rezepte am Dienstag, 28. August, ab 18 Uhr in der Küche des Schulzentrums am Helleweg. Unter dem Motto „Walk & Talk“ lädt Dozentin Bettina Laes zum Austausch über das Konzept des Nordic Walking für Sonntag, 9. September, ein. Treffpunkt ist dann um 14 Uhr der Parkplatz am Nordufer des Altwarmbüchener Sees.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Schulen, ein Turnier: Die IGS, die Realschule und das Gymnasium Isernhagen haben am Dienstag gegeneinander Fußball gespielt. Die Gymnasiasten gewannen den Isernhagen-Cup.

12.06.2018

Die Chorklassen des Gymnasiums Isernhagen, der IGS Burgwedel sowie der Grundschule Fuhrberg treten beim Sommerkonzert am Sonnabend, 16. Juni, im Isernhagenhof auf.

12.06.2018

Die Isernhagener Politik will die Landesregierung auffordern, für mehr Ruhe am Himmel zu sorgen. Im Entwurf einer Resolution ist von Ruhepausen im Nachtflugverkehr die Rede.

15.06.2018
Anzeige